Frage von LilDragon, 77

Muskelaufbau für Vegetarier? (Ohne Sublimente als "Hardgainer")

Also folgendes: Ich bin das was man als "Hardgainer" bezeichenen würde, zudem seit etwa 1,5 Jahren Vegetarier. Nun versuche ich Muskelmasse aufzubauen, dabei versuche ich nach Möglichkeit diese auch gleichzeitig zu definieren, was aber bei weitem keine Priorität besitzt. Zudem will ich dabei auf Sublimente wie z.B. Eiweißpulver oder ähnliches so gut es geht, bzw. komplett verzichten. Jetzt würde ich gerne wissen was ich eurer Meinung nach zu beachten habe, vor allem bei der Ernährung, gern aber auch Trainingstipps, wobei die Gesundheit keinesfalls zu kurz kommen sollte. Es ist auch nicht wichtig ein möglichst schnelles Ergebnis zu erzielen, sondern ein optimales und langfristiges. Vielen Dank schon einmal im vorraus.

(PS: Bitte versucht nicht mich davon zu überzeugen kein Vegetarier zu sein, ihr wärt nicht die ersten und es würde zu nichts führen)

Antwort
von Juergen63,

Ob jemand Vegan lebt bleibt selbstverständich ihm überlassen. Du mußt hier zusehen das du deine Eiweißaufnahme mehr oder weniger über die pflanzliche Nahrung bewerkstelligst. Hülsenfrüchte sowie Sojaprodukte bieten sich hier gut an. Je nach dem in welcher Form du dich als Vegetarier ernährst hast du auch die Möglichkeit Milchprodukte wie Magerquark oder Joghurt einzunehmen, die ebenfalls Eiweißreich sind. Lehnst du auch Tierische Produkte ab, dann bleibt dir nur die Pflanzenwelt. Ansonsten ist es wichtigs sich ausgewogen zu ernähren. Also komplexe KH sowie Salat, Obst, Gemüse.

Antwort
von sportella,

Solang Du nicht auf die Idee kommst, Dich vegan ernähren zu wollen, ist das überhaupt kein Problem. Du kannst problemlos Deinen Proteinhaushalt nur durch pflanzliche Kost, Milchprodukte und Eier decken.

Antwort
von BenDanFitness,

Natürlich geht das, mit vegetarischer Ernährung am einfachsten, bei vegan wirds schon schwieriger, aber auch das geht.

Wer das Gegenteil behauptet, redet von Dingen, von denen er keine Ahnung hat.

Schau Dir mal Frank Medrano an - der Typ ist Veganer, sieht mir jetzt nicht so aus, als könne er keine Muskeln aufgebaut haben? Noch dazu kann der Typ Sachen, von denen der steife Discopumper nur träumt...

Antwort
von BenDanFitness, 77

Hey, ich habe in der Zwischenzeit ein Video gemacht, dass Dir sicherlich helfen kann: youtu.be/QU0vkh4E0N0

Antwort
von FENTON,

brauner Reis.. braune Nudeln... kannste ordentlich Masse mit gainen ;)

Antwort
von Privattraining,

Hau Dir einfach Dein normales Essen rein, Du brauchst keine speziellen Proteinbomben oder sonst was. Deinen Eiweissbedarf deckst Du über gewöhnliche Mischkost ausreichend ab.

Es sei denn, Du futterst nur salat.....

Antwort
von whoami,

Vegetarier und Muskelaufbau - ein Teufelskreis, eine Sache die nie funtionieren wird...Tierische eiweiße und Fett sind nun Mal unersetzbar!!

Kommentar von BenDanFitness ,

Sowas von keine Ahnung... :')

Frag mal Frank Medrano, Du Spezialist.

Kommentar von Privattraining ,

Er ist der Beste :-D

Kommentar von BenDanFitness ,

...das merkt man in nahezu jeder Antwort. :')

Kommentar von wiprodo ,

@ whoami: Selbst ein Veganer ernährt sich durch "tierische" Eiweiße, noch nie davon gehört? Die Darmbakterien, die man mit pflanzlicher Kost füttert und "mästet", liefern nach ihrem Dahinscheiden und der darauf folgenden Zersetzung dem Veganer (und nicht nur diesem), was er benötigt. Schlimm nur, wenn der Veganer in Folge einer Antibiotika-Kur seine "Fleischlieferanten" umgebracht hat, bevor diese für Nachwuchs sorgen konnten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community