Frage von MaxiPalme, 26

Muskelabbau trotz Training

Ich mache seit einiger Zeit Kniebeugen. Jeden Abend 30 Stück. Nach einiger Zeit habe ich nur noch jeden zweiten Tag Kniebeugen gemacht, da es besser mit der Regeneration ist und so. Allerdings habe ich die Kniebeugen falsch gemacht. Ich habe mich informiert und mache diese nun Richtig aber meine Oberschenkelmuskeln bauen wieder ab. Kann mir einer bei meinem Problem helfen?

Antwort
von FrohesNeues, 25

Kann Einbildung sein, kann Übertraining sein, kann Nährstoffmangel sein....

Kann aber auch sein, dass Du noch gar nix aufgebaut und lediglich nach den ersten Kniebeugen das aufgepumpte Gefühl mit dickeren Muskeln verwechselt hast. Darauf würde ich mal tippen .-)!

Von 30 Kniebeugen werden die Beine nämlich nicht unbedingt dicker. Die Übung ist Scheisse zum Aufbau und wenne die 30 Stück an einem Stück machst, dann ist der Reiz ohnehin zu gering. Zudem biste erst 16 Jahre alt, da baut sich sowieso nix Nennenswert auf, wenne Pech hast.

Neben dem Fußbalkl würde ich da aber auch nich viel machen, sonst fallen Dir nachher im Spiel die Beine ab. Der Muskelumfang spielt auch keine Rolle - spiel einfach Deine Stärken aus.-)!

Antwort
von MaxiPalme, 21

Also Alter ist 16, 1,84cm, 80 kg, ich trainiere noch an einem Crosstrainer und an einem anderen Gerät und trainiere damit Arme und Schultern. Trainingsplan alle zwei Tage die selben Übungen. Bei leichtem Gelingen der Übungen steigere ich mich. Mein Ziel ist ein effektiver Muskelaufbau für´s Fußball weil ich einfach weniger Kraft wie die anderen habe.

Antwort
von DribbelMonster, 18

Wenn du täglich die gleiche Übung in diesem Umfang machst, kommst du ins Übertraining. Dann kann der Muskel abbauen und auch mit den Sehnen kannst du rasch Probleme bekommen. Jeden zweiten Tag ist auch noch zu viel. Mach die gleiche Übung am besten nur zweimal die Woche. Wenn du jeden Tag was machen willst, trainier an zwei anderen Tagen den Rumpf und nochmal an zwei anderen mach Beweglichkeitstraining, das ist ein optimales Belastungsgefüge.

Bei den Kniebeugen solltest du die 30 aber splitten, 3 mal 8-12 Wdh. Und auf alle Fälle solltest du einbeinige Kniebeugen machen, beidbeinige könntest du aber auch zusätzlich machen.

Schau, dass du nicht zu schnell zu viel willst - oft bricht man das dann auch schnell wieder ab. Mach es lieber moderat aber konsequent. Erstmal 12 Wochen, dann 2 Wochen Pause und dann wieder von vorn. Fitnesstraining ist etwas, dass man in den Alltag integrieren und sein ganzes Leben lang machen sollte. Wenn du einen guten Trainingsplan brauchst, kannst dich gerne mal melden.. ;)

Antwort
von whoami, 11

Gerne. Was willst du wissen? Vorher aber musst du schon etwas mehr von dir rauslassen: Alter, Gewicht, Equipment, Ziele, Trainingsplan, etc...

Du wirst doch wohl nicht so unvernünftig sein, nur Beine trainieren zu wollen!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community