Frage von TheRaunder,

muskel aufbauen und definieren

Ich trainiere 3 mal die Woche im Studio an Geräten auf Masse und dafür brauche ich ja eine positive Energiebilanz um mehr Muskeln aufzubauen .. aber ich wollte auch abnehmen bzw. Mein Körper fettanteil senken und dafür brauche ich eine negative Energiebilanz .. Also kann ich dann einen tag mehr essen und richtig trainieren um masse aufzubauen und am nächsten tag weniger essen und cardio Training machen (crosstrainer) um definierte Muskeln zu bekommen ? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LarstLegend,

So also das was du planst ist nach meinen momentanen Kenntnissen falsch. Also man defeniert seine Museln entweder im Rythmus also 4Wochen Muskelaufbau und dann 6Wochen Definieren oder man baut einmal Muskelmasse auf und definiert dann 2Monate, das heißt weniger Fett und Kohlenhydrate und beim Training viele Wiederholungen(weniger Gewicht dabei nehmen). Ist zumindest meine Erfahrung :) Und nach dem du definiert hast kannst du ja noch mehr aufbauen :)

Kommentar von TheRaunder ,

Bei mir ist es so dass ich sehr schnell zunehme und ich habe bis jetzt 2 Monate auf Definition trainiert nur ich habe einen relativ hohen kfa und mir fehlts an masse und ich weis nicht ob ich dann jz erst weiter Definition machen soll und danach Masse ( wobei ich befürchte meine defi wieder zu verlieren ) oder jz masse und danach nochmal Definition um bis zum Sommer eine. Möglichst gute definierte aber auch muskulösere Figur zu bekommen .. und daher hatte ich die idee beides zu kombinieren also masse zulegen aber auch kfa senken und bessere defi bekommen :)

Kommentar von LarstLegend ,

NEIN, bitte trenne DEFINITION von MASSE AUFBAUEN. Wenn du dich so ernährst wie bei der DEfinition und du machst dabei auch noch Masse besitzt kein Körper viel zu wenig Kohlenhydrate und eiweiß. Ich empfehle dier vlt so ein Jahr riichtig aufzubauen und dann richtig z udefinieren , das sieht am besten aus :)

Antwort
von sportella,

Du brauchst KEINEN KALORIENÜBERSCHUSS zum Aufbauen. Dafür brauchst Du nur richtig hartes Training. Definieren = Abnehmen = KALORIENDEFIZIT.

Also: Ernährung optimieren! Keine Fertigprodukte, nur frische, selbst zubereitete Mahlzeiten, zu jeder Mahlzeit Salat und Gemüse zum sattessen. Kein Alkohol! Keine Limos oder Säfte!.

Das Krafttraining unbedingt beibehalten, sonst nimmst Du zwar ab, aber Muskelmasse. Das kann nicht Dein Ziel sein.

Zusätzlich 2-3 x pro Woche Laufen, um den Energieverbrauch zu steigern, ca. 45-60 min,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten