Frage von ElNino1990, 73

Müde Beine

Hallo,

Folgendes Szenario macht mich etwas stutzig: Ich spiele Fußball und war vor etwa 3 Wochen so fit wie noch nie. Aber seit letzter/vorletzter Woche fühle ich mich während des Trainings und auch während des Spiels müde und habe schwere Beine. Weiß da jemand was man dagegen tun kann, oder woher das kommen mag? Ich habe schon vieles probiert: Früh ins Bett gehen und ausschlafen (natürlich aber nicht bis kurz vor Spielbeginn, stehe immer etwa so 4-5 Stunden vor Anpfiff auf). Ich habe versucht meinen Kohlehydratspeicher schon einige Tage vorher zu füllen und auch 3 Stunden vorm Spiel nochmal eine Portion Nudeln zu essen. Aber davon hat nichts geholfen.

Zu meiner Person: Ich bin 23 Jahre alt und spiele als Rechter Verteidiger, weshalb die läuferische Komponente extrem wichtig ist. Ausdauer und Kondition waren immer meine größte Stärke.

Antwort
von Misteriks, 73

Schwankungen sind ja an sich recht normal. Kann auch gut sein, dass du in 2 Wochen wieder auf deinem alten, gefühlten Stand bist. Natürlich kann es aber auch sein, dass du irgendeine Krankheit ausbrütest und daher ein Schwächegefühl hast. Mit Sicherheit kann man da jetzt vermutlich über die Ferne nichts sagen.

Antwort
von Konkludent, 68

das kann mehrere Ursachen haben. Vielleicht bist du im Übertraining? Vielleicht verschleppst du grad irgendeinen Virus oder eine Erkältung. Oder du befindest dich einfach in einem Formtief. Möglicherweise liegt es an einer ungesunden ernährung, oder aber auch einfach an zu wenig Schlaf.

Antwort
von LLLFuchs, 63

Hallo ElNino!

Nun über das Wesentliche schreibst Du in Deiner Frage nichts: Wie sieht Dein Training vor einem Spiel aus? Ist eine Ruhephase/Regeneration eingeplant? Gehst Du am Tag vor dem Spiel nochmals in die Vollen?

Kohlehydrate füllen zwar die Glykogen-Speicher, sie helfen aber nicht gegen schwere Beine nach einem harten Training...

Viele Grüsse LLLFuchs

Kommentar von ElNino1990 ,

Vielen Dank für die Antwort. Wir trainieren am Dienstag- und Freitagabend und spielen dann am Sonntagmittag. Meistens gehe ich Mittwochs zusätzlich noch laufen. Den Samstag nutze ich meistens zur Regeneration. Treibe also Samstags keinen Sport. Wenn ich dann Samstags mal weggehe trinke ich auch ausschließlich Getränke ohne Alkohol.

Kommentar von LLLFuchs ,

Das tönt eigentlich ganz vernünftig. Ich gehe davon aus, dass Du am Mittwoch keinen Marathon hinlegst, sondern Distanz und Intesität dem Dienstagtraining anpasst. Wenn das streng war, dann ist lockerer Dauerlauf angesagt. Wenn nicht, darf es etwas mehr sein.

Beobachte das noch 1 bis 2 Wochen. Wenn es sich nicht bessert, könnte auch eine Vitamin- oder Mineralstoffmangel vorliegen. Das müsste dann ein Arzt abklären.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von Onlinecoaching, 49

Nennt sich Übertraining, Du belastest Dich zuviel..... Und da Du als Nicht - Profi unmöglich auf Schule / Job verzichten kannst, musst Du den Sport runterschrauben oder mal ne Woche Pause machen. Vielleicht lässt Du auch einfach mal die zusätzliche Laufeinheit weg, solange ihr mitten in der Saison seid...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten