Frage von Littlefighter, 22

Möchte wieder mit Boxen anfangen

Hey,

Ich muss aufgrund von starken Schwindelanfällen und Kreislaufproblemen eine nun achon halbjährige Pause beim Boxen machen. Langsam geht mir das aber extrem aus die Nerven und umgekippt bin ich auch nicht mehr, ich habe halt nur noch hin und wieder Schwindelanfälle und Kopfschmerzen. Die Ärzte haben jetzt sich nicht zu geäußert ob ich aufhören sollte mit dem Training. Nun wollte ich fragen ob es möglich ist mit solchen leichten Problemen wieder anzufangen mit dem Training.

Danke im Vorraus

Antwort
von Juergen63, 22

Primär sollte wichtig sein zu ergründen woher deine Schwindel und Kreislaufprobleme rühren. Hier sind also ganz klar die Fachleute gefragt und die sollten auf Grund des Befundes entscheiden können wie ernst die Sache ist und ob du weiter trainieren kannst. Wenn du Wettbwerbsmäßig boxt, bekommst du natürlich auch Kopftreffer ab. Das kann das Ganze letztlich verschlimmern. Von daher bespreche das noch mal mit den Ärzten.

Antwort
von DeepBlue, 14

Hi,

bei Schwindelanfällen und Kopfschmerzen - auch wenn sie nur gelegentlich auftreten - gibt es natürlich nichts gesünderes und sinnvolleres, als wieder mit dem Boxsport anzufangen. Der eine oder andere Kopftreffer wird schon dafür sorgen, dass sich Dein Befinden wieder verschlechtert ;c)

Boxtraining ist ja so ziemlich allumfassend. Also versuche Dich doch erst einmal in Joggen, Seilspringen, Krafttraining und schau, wie Dir das bekommt.

Gruß Blue

Antwort
von wurststurm, 12

Die behandelnden Ärzte (sind also mehrere) haben sich nicht dazu geäussert. Was liegt da näher völlig wildfremde Leute im Internet zu fragen. Die wissen das sicher.

Hmm mal sehn. Ja ok, du darfst wieder anfangen. Irgendwelche Folgen kann ich zwar nicht abschätzen, ist mir auch völlig egal.

Vielleicht doch mal den Arzt fragen?

Kommentar von Littlefighter ,

Haha füße hoch witz kommt flach ;) natürlich nicht aber da meine ärzte sich nicht zu geäußert haben (und ja es sknd mehrere hausarzt internist und kardelologe) hab ich eknfach hier nachgefragt

Antwort
von whoami, 8

Probiere es aus, dann bist du klüger. Vorhersehen kann das auch ein Arzt nicht, ob dir Boxen gutut...

Antwort
von anonymous, 8

Achtest du beim Training auf deine Atmung? Luft ANhalten = ganz schlecht. Kann mir vorstellen, dass das Problem da liegt. Geh mal ins Training und versuch bewusst darauf zu achten bzw. deinen Trainer drauf Achten zu lassen.

Kommentar von Littlefighter ,

Das problem ist es tritt ja außerhalb des trainings auf bei ganz normalen sachen

Antwort
von anonymous, 6

Weitere Möglichkeiten: Ernährung oder unzureichende Flüßigkeitszufuhr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community