Frage von SonGohan, 50

MMA Training zu Hause?

Ich tranier 5 mal die Woche im Verein möchte aber auch noch zu Hause etwas tranieren bis jetzt sieht es folgendermaßes aus : Montag: Je 5 Sätze mit 30kg Gewichtsweste Liegestützen Klimmzüge Diamantliegestützen Bizepsklimmzüge Schulterdrücken Rockys Sit Up Explosiv Sit Up Kreuzheben Dienstag Joggen/Schattenboxen mit je 2kg an den Armen 2,5kg an den Beinen 30 Kg Gewichtsweste und Eleavtion Maske Mittwoch 5 Sätze mit 14 Kilo Gewichtsweste Gleiches Training wie Montag Donnerstag Joggen/Schattenboxen mit je 2kg an den Armen 2,5kg an den Beinen 30 Kg Gewichtsweste und Eleavtion Maske Freitag 5 Sätze mit Elevation Maske Gleiches Training wie Montag Und Samstag und Sonntag Schläge und Tritte am Boxsack Was haltet ihr davon oder was würdet ihr verbessern danke im Vorraus:)

Antwort
von Kladusch, 33

Das ist ja schon heftig, neben diesem Plan 5mal Training zu haben. Wenn du das parallel so schaffst, Respekt! Allerdings würde ich funktioneller trainieren, also häufiger Boxsack- Einheiten. Schattenboxen mit Gewichten ist sone Sache. Das Gewicht wirkt im Sinne der Schwerkraft, also nach unten. Besser wäre Schattenboxen gegen Tube- oder Fahrradschlauchwiderstand- entweder hinter Dir befestigt oder eng hinter deinem Rücken befestigt, so dass mehr Energie nach vorne trainiert wird. Funktionell für takedowns würde sich auch Training mit schwerem Sandsack anbieten ( im DIY günstig anzufertigen- einfach googln). Flexibilitätstraining machst du warscheinlich sowieso, oder?

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten