Frage von Vulcaro,

Mit welcher Geschwindigkeit als Anfänger und Abnehmwilliger joggen?

Liebe Community,

Mit meinen 16 Jahren bin ich ungefähr 1,75m groß und wiege 86 kg. Seit einigen Wochen habe ich auch schon gut abgenommen und damit das auch weiterhin so geht, würde ich nun gerne mit dem joggen anfangen.

Meine Fragen dazu wären:

  1. Mit welcher Geschwindigkeit soll ich joggen? (... km/h)
  2. Wie weit oder wie lange soll ich joggen?

Ich würde mich freuen, wenn mir der ein oder andere helfen könnte, und damit auch schonmal ein Danke im Vorraus :)

Mfg. Vulcaro

Antwort
von wakra,

Hallo Vulcaro!

  1. die Geschwindigkeit sollst du selbst finden. Wenn's zu schnell ist, dann wirst du es gleich spüren. Mach dann eine kurze Gehpause und dann läufst du einfach weiter...in deinem Wohlfühltempo. Mach dir damit keinen Stress uns sieh einfach zu, dass du ins Laufen kommst
  2. das ergibt sich aus Punkt 1 ;-)

Gerade als Anfänger solltest du nicht zu lange und zu weit laufen, sondern das Training auf Intervallen aufbauen. Die werden mit der Zeit länger...vielleicht hilft dir das weiter: http://www.runtasia.info/2012/05/intervalltraining-fur-anfanger-und.html

Antwort
von SaimenE,

hallo vulcaro ! herzlichen glück schonmal zu den gepurzelten pfunden ! beim joggen kann man keine kmh zahl raten,da dies bei jedem ganz unterschiedlich ist!lauf einfach locker,und zwar so,das du dich auch noch ein wenig unterhalten könntest.versuch einfach mal so lange zu laufen wie's funktioniert.dann machst du etwas pause (eine kleine gehpause von etwa 2 minuten und dann versuchst du wieder einmal zu laufen,so lange es geht. 30-45minuten wären da schon super,wenn du das mal hinbekommst.und dann immer etwas steigern,...entweder die zeit oder das tempo.allerdings immer so ,dass du dich auch noch wohlfüllst....die lust am laufen soll dir ja erhalten bleiben!

ein sehr gutes buch,aus welchem ich sehr gute sachen erfahren habe,und welches jeden pfennig wert ist,ist das große laufbuch von herbert steffny.der weis von was er redet da er selbst marathonläufer ist.den kannst du auch per email kontaktieren und er antworten auch sogar sehr schnell und supernett zurück !!! ein klasse typ und buch.von trainingsplänen bis zu ernährungstipps ist da alles drin.einfach super ! hatte noch nie ein buch,welches so viel versprochen hat und auch gehalten hat als dieses !!!

Antwort
von Prince,

Für das Abnehmen spielt die Geschwindigkeit keine Rolle. Du kannst also als Anfänger ruhig etwas langsamer laufen. Wenn du auf dem Laufband bist, dann probiers doch einfach mal so mit etwas 8 bis 10 km/h. Lieber fängst du anfänglich langsamer an, und gewöhnst deinen Bewgungsapparat und dein Herz-Kreislaufsystem an das Joggen. Wichtig ist, dass du so lange läufst, dass du mehr Kalorien verbrauchst, als du durch die Nahrung zu dir nimmst. Nur dann nimmst du ab. Es hängt also sehr viel deiner Ernährung ab.

Antwort
von 0815runner,

Niemand kann dir eine konkrete Geschwindigkeit sagen. Laufe zunächst einmal einfach locker und so, dass du dich noch unterhaten könntest. Laufe anfangs für 30 - 45 min. Wenn du die noch nicht am Stück schaffst, dann laufe einige Minuten, mache eine Gehpause von 1-2 min und laufen dann wieder, usw. Dreimal pro Woche wären für den Anfang genug.

Dein Ziel sollte sein, nach einiger Zeit ca. 1h locker durchlaufen zu können.

Antwort
von BDTraining,

Hi

Zunächst einmal Glückwunsch zur Abnahme.

Um dir weiterhelfen zu können benötige ich zunächst einmal deine Vorerfahrungen aus anderen Sportarten.

Betreibst du zur Zeit eine Sportart aktiv..

Was hast du bislang dafür getan um abzunehmen.

Anfangs kann man sagen dass 15-20 Minuten vollkommen ausreichen sollten

Wenn du die Strecke nicht am Stück schaffst dann gehe immer wieder zwischendurch und versuche nach ein paar min. Gehpause wieder weiter zu joggen.

Wie wolltest du denn deine Geschwindigkeit messen =)

Versuche gerade am Anfang locker zu joggen und auf keinen fall zu sprinten

LG Benedikt Dümig

DIPL. Tennislehrer und B Trainer DTB

Kommentar von Vulcaro ,

Ich betreibe zur Zeit Kraftstsport (2x die Woche) seit 2 Jahren und Unihockey/Floorball (1x die Woche) erst seit ein paar Monaten.

Um Abzunehmen habe ich bisher meine Ernährung umgestellt und die oben genannten Sportarten betrieben.

Weil es gerade Winter ist, jogge ich zunächst auf dem Laufband. Daher die Geschwindigkeit ;)

Mit besten Grüßen,

Vulcaro.

Antwort
von Patriot,

9-10kmh auf 20 Minuten (falls du durchhälst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community