Frage von paschihazard,

Mit Muskelkater trainieren ?

Hi, darf man Krafttraining machen wenn man Muskelkater hat?

Antwort
von nobody209,

Muskelkater ist das beste Zeichen für ein intensives Training aber zu starker Kater schadet deinen Muskeln. Am besten nicht trainieren weil die Muskeln sowieso nicht die Höchstleistung bringen und der Muskel hat weiterhin kleine Risse. Du würdest doch auch erst dein Auto reparieren lassen bevor du's erneut benutzt.

Kommentar von nvz321 ,

"Muskelkater ist das beste Zeichen für ein intensives Training" - jedenfalls für optimales training sicher nicht

Kommentar von nobody209 ,

Über dieses Thema gibt es genug Diskussionen, brauchen hier nicht auch anfangen.

Kommentar von whoami ,

Doch!! Sonst würde wohl kaum ein Leistungssportler, egal in welcher Sportart, täglich mehrere Stunden trainieren. Vor allem die nicht, die mit ihrem Sport ihren Lebensunterhalt verdienen!!

Kommentar von Sethiro ,

Die haben aber auch keinen Muskelkater. Man möchte den Adaptionsreiz setzen - und nicht die Muskeln missbrauchen. Daher IST ständiger Muskelkater ein Zeichen von suboptimalem Training.

Kommentar von nobody209 ,

Ja kann ich nur zustimmen. Solange ein Muskelkater nicht länger als 1-2 Tage dauert ist's ok. :)

Antwort
von Gunilla,

man sollte auf keinen Fall die vom Muskelkater betroffene Muskulatur belasten. Man kann aber trotzdem andere Muskelgruppen trainieren. Die vom Muskelkater betroffene Muskulatur braucht Schonung und Zeit zum Regenerieren.

Kommentar von whoami ,

Training ist die beste Regeneration! Das sagt dir jeder Arzt, bzw. jeder Physiotherapeut.....

Kommentar von nvz321 ,

dann hat der keine ahnung

Antwort
von SaimenE,

wie mein vorredner das schon so schön erklärt hat,..machmal lässt sich der menschliche körper doch recht gut mit einem auto vergleichen ! ;) trainiere erst,wenn der muskel wieder richtig erholt ist,denn nur dann (in der regeneration) wächst er auch und nicht allein durchs training.auch gesunde ernärhung ist wichtig ! warte,bis der muskelkater wieder ganz weg ist.dann kannst du wieder trainieren,alles andre bringt dir nichts außer keinen fortschritt und übertraining!

Antwort
von BDTraining,

Hi

Muskelkater ist ein Anzeichen für ein zu hartes und intensives Training

Die Muskelfasern wurden stark beschädigt und müssen sich nun erstmal wieder zusammensetzen

Oft brauchen sie bis zu einer woche um wieder vollständigt " regeneriert" zu sein.

Das Prinzip der Superkompensation sagt aus, dass der Körper nach einer Trainingsbelastung nicht nur das gleiche Leistungsniveau hält sondern in der Ruhephase dieses auch übersteigt. . Ist die Pause zwischen Trainingsbelastungen zu groß, geht der Trainingseffekt wieder verloren. Wenn du zu viel und zu intensiv trainierst, hat der Körper nicht genügend Zeit zur Regeneration und das Leistungsniveau fällt und du kommst ins sogenannte Übertraining

LG Benedikt Dümig

Dipl. Tennislehrer & Personaltrainer

Antwort
von rafinator82,

Wenn der Muskelkater am abklingen ist kannst wieder anfangen locker zu trainieren dann vergeht der kater sogar schneller!

oder andere Muskelgruppen belasten und die Katerigen schonen!

Der Muskel wächst wenn er auch ausreichend entspannung bekommt.

Gruß Rafi

Antwort
von whoami,

Darf man, selbstverständlich! Es erfordert nur mehr Aufwärmzeit! Irgendwann, wenn du lange genug trainierst, wirst du auch bei täglichem Training keinen Muskelkater mehr haben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community