Frage von Flyingpig, 16

Mit Hobby aufhören?

Halle zusammen. Ich spiele seit ca. 4 Jahren Handball aber schon seit längerem merke ich das es mir nicht mehr so viel Spass macht wie früher. Ich freue mich nicht mehr auf das Training sondern sehe es eher als Termin an der erledigt werden muss.

Ich bin auch nicht wirklich gut in dem Sport und ich glaube dass es auch stark an meinem Trainer liegt, denn ich kann ihm wirklich gar nicht leiden und er nervt mich auch einfach von seiner Art her. Aber trotzdem bin ich mir nicht sicher ob ich aufhören soll, denn ich will mein Team nicht im Stich lassen weil sie mir wirklich alle sehr am Herzen liegen und ausserdem kann ich mir nicht wirklich einen anderen Sport vorstellen.

Ich weiss auch nicht wie ich das ansprechen soll das ich aufhören will weil mich dann bestimmt alle ünerreden wollen und joa. Also sozusagen mache ich nur wegen meinen Mitspielerinnen weiter, weil ich Angst habe dass dann der Kontakt abbricht  (da bin ich mir sogar sicher ) und wie sie reagieren... ich weiss wirklich nicht was ich machen soll 

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.

Antwort
von KingFoxxl, 9

Bei mir war es im sommer genauso Wenn die Möglichkeit besteht, sieh dich doch mal nach einem anderen Verein um Mit deinem langjährigem Hobby musst du doch nicht gleich wegen einem Menschen aufhören, wenn du davor immer Spaß daran hattest I hoffe ich konnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten