Frage von Ciypi, 34

Mit 16 Triathlon anfangen? Sinnvoll ?

HalliHallo. ;)

Wie die Überschrift schon sagt, ich bin 16, weiblich und würde gerne mit Triathlon anfangen. Ich betreibe jetzt seit ca. 2 Monaten Radsport und bin jetzt mittlerweile schon 1 Gruppe höher gerutscht. Ich würde mich jetzt gern noch in einem Schwimmverein anmelden, um die beim Triathlon angewandten Schwimmtechniken zB. Kraulen perfekt zu beherrschen. Ich habe am 30.06 meinen ersten Triathlon ( Schülertriathlon ) mit den Distanzen 300m/10km/3km, ehrlich gesagt habe ich etwas angst, die letzte zu sein.. da ich vorhabe die 300m Brust zu schwimmen, da ich die Kraultechnik noch nicht 100% beherrsche. Nun meine eigentliche Frage, ist es sinnvoll mit 16 Triathlon anzufangen und ist Brustschwimmen für den 1. Triathlon in Ordnung?

Danke für eure Hilfe,

Ciypi. :)

Antwort
von Juergen63, 31

Es ist überhaupt kein Problem in deinem Alter mit dem Triathlon zu beginnen. Im Gegenteil mit 16 Jahren bist du an sich im besten Alter um dich sportlich in Richtung Wettbewerbsebene zu bewegen. Jetzt bist du allerdings gerade mal seit 2 Monaten im Radsporttraining. Wie es Schwimm bzw. Lauftechnisch bei dir aussieht weiß ich nicht. Dein anvisierter erster Triathlon kommt so gesehen sehr früh für dich. Ob du die geforderten Distanzen, abgesehen vom Radfahren schaffst, weißt nur du. Wenn die Schwimm und Laufdistanz für dich kein Problem darstellt dann kannst du zum Reinschnuppern am Triathlon teilnehmen. Du kannst so gesehen auch Brustschwimmen wobei dir das im Vergleich zum Kraulen natürlich Nachteile bringt, da der Kraulschwimmstil einfach der effektivere und schnellere Schwimmstil ist. Ich würde diesen Triathlon dann aber wirklich nur als Schnupper Wettbewerb ansehen um ein Gefühl für die Abläufe zu bekommen. Platzierungstechnisch am besten keine Ziele setzen.

Antwort
von Racer01, 27

16 ist doch ein gutes Alter dafür, da es sich um Ausdauersport handelt. Es gibt Sportmediziner, die wegen der starken Belastung solche Sportarten erst ab dem Jugendalter empfehlen. Von daher: Leg einfach los. Ich hab mit 25 angefangen und es hat tierisch Spaß gemacht, von Monat zu Monat besser in Form zu kommen. Den ersten Wettkampf habe ich dann auch als Brustschwimmer absolviert und war nach dem Schwimmen Zweiter - von hinten ;-) Aufgrund der geringeren Belastung für die Beine ist Crawl die eindeutig bessere Schwimmart beim Triathlon, wenn Du nicht mit total festen Beinen aus dem Wasser kommen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten