Frage von Mephilesthedark,

Mit 14 noch Fußball anfagen???

Hallo Leute, ich bin männlich, 14 Jahre alt. Zurzeit mache ich Leichtathletik im Verein. Ich würde aber gerne mal Fußball ausprobieren. Meint Ihr ich könnte trotz so spätem anfangen noch Fußball-Profi wie z.B. Mario Götze oder so werden? P.S.: Wen es interessiert: Ich mache seit ich 4 bin Leichtathletik. Danke im Voraus^^.

Antwort
von Juergen63,

Wenn dir Fußballspielen Spaß macht spricht primär nichts dagegen mit 14 Jahren das Fußballspielen Vereinsmäßig zu beginnen. In der Regel wird der professionelle Weg aber schon in jüngeren Jahren geebnet und Talente dementsprechend gefördert. Von daher bist du mit 14 Jahren schon recht spät dran. Auf der anderen Seite kenne ich Radsportprofis die erst mit 16 Jahren den Radsport begonnen haben und mit 22 Jahren dann ins Profilager gewechselt sind. Aber für solch eine Karriere mußt du auch die nötige Talentierung mit bringen. Kar ist jedoch das du dann deine Leichtathletik aufhören und dich ganz dem Fußball widmen mußt. Ob das Sinn macht ist eine andere Frage. Wenn du schon seit dem 4.Lebensjahr Leichtathletik ausübst hast du dort vermutlich das größere Potential gut zu werden. Aber aus der Ferne und ungesehen weiß das natürlich keiner.

Antwort
von fussitussi,

Anfangen kannst du natürlich. Aber ob es wirklich zum Profi reicht, weiß ich nicht. Wenn du ein Naturtalent bist und entdeckt wirst, könnte es funktionieren. Aber schau dir mal die ganzen anderen Talente in deinem Alter an, die schon seit 10/11 Jahren Fußball spielen. Die kannste eigentlich nicht mehr einholen.

Hobbymäßig ist es für Fußball nie zu spät :)

Antwort
von wurststurm,

Nee bleib bei der LA, der Profi Zug ist abgefahren.

Antwort
von anonymous,

wenn dich fussball interessiert, schau nach den Elementen des Fussballs, das du bescheid weisst woraufs ankommt http://www.streetspot.net/elements-of-football/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten