Frage von daruum, 156

Meine Periode ist ein Problem

Ich fahre in den Urlaub und natürlich muss oder geh ich auf schwimmen, aber ich habe meine Periode bekommen. Meine Periode ist nicht sehr stark kann ich dann noch schwimmen gehen, wenn ich über mein Bekiniunterteil noch so eine Badehose überziehen ? Ich bin 12 Jahre alt und möchte mir nicht so einen Tampon reinstecken.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Juergen63,

Mit deiner Anfrage bist du hier im Sportforum etwas falsch. Die Plattform gutefrage.net wäre da passender. Was deine Frage selbst betrifft...aus der Erfahrung / Berichten meiner Tocher und Frau heraus ist beim Schwimmen während der Periode ein Tampoon schon sinnvoll und ein Muß. Ohne Tampoon besteht die Gefahr des ungewollten Blutaustrittes. Das ist zwar nicht gefährlich aber weder für dich noch für die anderen Badegäste angenehm. Je nach Stärke der Periode ist selbst das Schwimmen mit Tampoon nicht mehr prickelig. Meine Tochter verzichtet in den ersten Periodentagen dann lieber auf das Schwimmen.

Antwort
von annali,

Hallo! Wenn deine Periode nicht so stark ist, dann wirst du mit einem Tampon keine Probleme bekommen. Es gibt die ja auch in verschiedenen Größen. Fang mit der kleinsten an und beobachte nach wie vielen Stunden es sich vollgesogen hat. Wenn es zu schnell voll ist, dann versuche eine Nummer größer. Wenn länger als zwei Stunden nicht "überläuft" hast du auch beim Schwimmen keine Probleme. Da solltest du allerdings schon jede Stunde das Tampon wechseln. Ohne Tampon schwimmen geht gar nicht.

Antwort
von Privattraining,

Die Periodisierung ist in der Tat ein geeignetes Mittel, das sich auf fortgeschrittenem Niveau in fast jeder Sportart als äusserst sinnvoll darstellt.....

In der Urlaubsvorbereitung solltest Du auf jeden Fall eine gute Grundlage schaffen - neben der Einführungstechnik von Tampons sollte auch der Erwerb wasserabweisender Binden geschult werden!

Den Nutzen einer Badehose würde ich aus sportmedizinischer Sicht erst einmal anzweifeln. Vielleicht wäre das Unterziehen einer Pampers besser, es gibt da sicherlich auch Windeln, die auf viel künstliche Stütze verzichten und den Bandapparat an den Hüftgelenken unterstützen.

Nachteil: Beim Schwimmen dürften die sich etwas voll saugen. Tauchen und Kraulen auf Zeit könnte dadurch etwas schwierig werden.....

Ich würde Dir ebenfalls etwas Beckenbodengymnastik zur Vorbeugung empfehlen. Im Rahmen des Trainingszyklus sollte der Augenmerk dann zunehmend auf die spezifische Technik und die schnellkraftkoordinativen Elemente gelegt werden.

Soll heissen:

Im Urlaub ne Pampers umschnallen und dann ordentlich am Strand hin und her sprinten. Dazu wild mit den Armen kreisen, um im Wasser schneller paddeln zu können....

Schönen Urlaub:-)!

Kommentar von Karin2010 ,

Noch einer, der hier nen Clown gefrühstückt hat... Deine Antwort ist echt unter aller Kanone!

Antwort
von anonymous, 156

hallo, ich bin 13 und hatte meine tage schon sehr früh. Ich weiss, dass fast die meisten Mädchen aus meiner Klasse (die ihre Tage schon haben) nur Binden benutzen, weil die meisten sich nicht trauen ein Tampon zu benutzen. Ich finde es damit aber generell viel besser. Man merkt eigentlich gar nicht mehr, dass man seine Tage hat und es tut, mir, auch nicht weh. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten