Frage von ApfelKirche91,

mein Training so in Ordnung?

Ich gehe jetzt seit ca 6 Wochen regelmäßig 3 mal wöchentlich ins Fitness Studio. Ich bin schon schlank (60 kg bei 1, 69) möchte also nicht annehmen. Außer wenn es geht am Bauch. Mein Hauptziel ist Muskeln aufzubauen und einen strafferen Körper zu bekommen. Nun zu meinen Übungen. Zuerst gehe ich auf den crosstrainer. Dort stelle ich Stufe 5 ein (wird euch jetzt bestimmt nicht viel sagen aber ich stelle es so ein das es schon ziemlich anstrengend für mich ist). Zuerst habe ich mit 1000 Schritten angefangen. Ich steiger mich aber jedes mal um 100 Schritte. Danach gehe ich zur beinpresse. Also die wo man mit den Beinen das Gewicht nach innen drückt. Überall mache ich 3x 15 Stück. Dann gehe ich zu der beinpresse die genau anders rum ist. Dann gehe ich zu der beinpresse wo man mit beiden Beinen das Gewicht weg drückt. Danach sind die arme dran. Zuerst auf ein Gerät wo ich das Gewicht nach unten drücke. Dann auf eins wo ich das Gewicht von hinten nach vorne ziehe. Danach ab und zu noch auf das Fahrrad. Das war es. Zuhause so wie ich lust habe noch ein paar sit ups. Ich bin mir aber nicht sicher ob das nicht zu wenig an Übungen ist? Sollte ich den Rücken auch noch trainieren? Wäre nett wenn ihr mir ein paar tipps gebt :)

Antwort
von Sunschein,

Du scheinst nur sehr wenig Ahnung davon zu haben, was du machen musst um deine Ziele zu erreichen. Mit einer kurzen Antwort wird dir hier nicht geholfen. Im Fitness-studio muessen Trainer sein, die dir alles erklaeren sollen. Frag diese, es ist ihr Job dich deinen Zielen naeher zu bringen, welche das auch sein moegen.Wichtig ist hierbei, dass es keinen Unterschied macht ob du Frau oder Mann bist. Die Trainingslehre aendert sich nicht. Das sage ich weil viele Fitness-Trainer Frauen einen anderen Trainingsplan oder eine andere Intensitaet einreden wollen. Viel Erfolg

Antwort
von ApfelKirche91,

Ich bin weiblich. Also einen trainigsplan hatte ich damals schon bekommen (als ich mich vor ca 1 1/2 Jahren im Fitness Studio angemeldet habe). Ich habe da aber selber mittlerweile ein paar Übungen raus und ein paar Übungen selbst reingetan. Da mir die Trainer dort alle auch ziemlich unsympathisch sind wollte ich jetzt erstmal hier nachfragen. Ist es denn schlimm wenn man den Rücken und z.b. die Schultern nicht trainiert?

Kommentar von Sunschein ,

Der gesammte Koerper muss trainiert werden. Vorallem der Ruecken als sehr grosser Muskel ( Der Ruecken beteht aus vielen Muskeln und ist nicht ein Einzelner :) muss trainiert werden. Die Schultern muessen nicht unbedingt isoliert trainiert werden. Beim Bankdruecken zB werden die Schulter auch mittrainiert. Wenn kein Bankdruecken machst, so trainier die Schultern wenigstens 1 mal in der Woche.

Antwort
von tkdbooomer,

. den rücken kannst du auch trainieren . wieso nicht ? aber du solltest auch auf deine Gesundheit achten .wenn du dich zwischen 13 und 18 jahren befindest ist es nicht so gut für dich . aber wenn es dir nicht so viel ausmacht dann ist es ok glaube ich ...es kommt darauf an wie lange du das Training am tag machst . ich schätze mal 2-3 stunden sollten reichen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten