Frage von boloyeung91,

Mein neuer trainingsplan, meinungen?

Brust,Bizeps: 4-5 Übungen, 4 Sätze Beine, Trizeps: 4 Übungen, 4 Sätze 1 Tag Pause Rücken, Schulter, Nacken: Rücken 5 Übungen und Schulter und Nacken jeweils 3. 4 Sätze 2 Tage Pause. Dann von vorne

Bauch mach ich daheim wenn ich mal lust habe ;) Mfg Bolo

Antwort
von Juergen63,

Erstmal kommt es auf die Intensität an mit der du trainierst. Darüber hinaus solltest du alle Muskelpartien trainieren. Bauchtraining macht man nicht wenn man mal lustig ist, sondern das gehört mit uns feste Programm. Im Fortgeschrittenem Stadium können gut und gern 12-15 Sätze pro Muskelgruppe notwendig werden um die Muskulatur richtig zu Erschöpfung zu bringen. Aus deinen Angaben erkenne ich da noch etwas zu wenig Struktur bzw. sind die Infos zu spärlich. Wenn du im Studio trainierst laß die Trainer mal über deinen Plan und die Übungsausführungen schauen.

Kommentar von boloyeung91 ,

ich trainiere jetzt schon ein jahr. also sollte das gehn

Antwort
von Helper,

Hört sich nicht schlecht an. Aber ich würde den Focus am Anfang mehr auf Rücken und Nacken legen dann erst den Rest. Wenn du die nicht genug stärkt kommen die Probleme im Alter:)

Antwort
von whoami,

Klingt schlecht - eben wie von einem Anfänger gemacht dem nur die Muskelgruppen wichtig sind die man gut sieht.

Gerade die großen Muskelgruppen der Beine trainierst du mit nur 4 Sätzen, hingegen die kleinen Muskeln der Brust und Trizeps mit bis zu 5 Übungen (ca. 20 Sätze)!?

Mir ist schon klar, dass sich Beine zum Posen nicht so gut eignen. Aber man sollte etwas weiter denken als nur bis zur Nasenspitze...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten