Frage von fit123, 184

Massephase Ernährung+ Training

Hallo, ich bin 16, 1,80m groß und wiege 67 kg. Ich trainiere schon knapp 1 Jahr im Fitnessstudio davon aber erst seit Neujahr regelmäßig.

Mein Trainingsplan sieht so aus:

Mo: Rücken, unterer Rücken, hintere Schulter, Nacken, Bizeps, Beine

Di: frei

Mi: Brust, Trizeps, Schulter, vordere Schulter, Bauch

Do: Rücken, unterer Rücken, hintere Schulter, Nacken, Bizeps, Beine

Fr: frei

Sa: frei

So: Brust, Trizeps, Schulter, vordere Schulter, Bauch

Ich mache bei jedem großen Muskel 3 Übungen und bei jedem kleinen 2, bei jeder Übung 3 Sätze + 1 Aufwärmsatz. Ein bisschen Masse habe ich davon schon aufgebaut aber bin noch nicht zufrieden weil man kaum Fortschritte so wie bei meinen Freunden sieht, dies liegt wahrscheinlich an meiner Ernährung.

Ich schaffe es nicht auf 3000 kcal pro Tag zu kommen damit ich gut Masse aufbauen kann, jedenfalls nicht sehr gesund, weil ich viele Lebensmittel nicht mag. Meine Schildrüse ist kaputt deswegen kann ich fast alles essen und nehme nicht zu deshalb bin ich es gewöhnt sehr oft Fastfood zu essen. Ich nehme an Trainingstagen 30 g Whey Protein nach dem Training zu mir und versuche jeden Tag 100g Weider Mega Mass zu mir zu nehmen. Sonst esse ich sehr viele Brötchen aus dem Ofen und 2 Bananen und trinke 2-3 Gläser Orangensaft pro Tag. Ansonsten esse ich als Hauptmahlzeit 8 Omega 3 Fischstäbchen von Iglo. Ich versuche am Tag nicht über 50g Fett zu mir zu nehmen da ich auch in der Massephase einen flachen Bauch behalten möchte. Das war ein kleiner Einblick in meinen Ernährungsplan den ich mir erstellt habe. Am Wochenende trinke ich 3 Bier mit Cola gemischt und manchmal 1 mal im Monat auch viel mehr. Ab 1. August starte ich außerdem eine Ausbildung als Fliesenleger wobei ich dann natürlich bei weniger Zeit mehr als 3000 kcal zu mir nehmen muss.

Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Es wäre gut wenn mir einer einen Ernährungsplan erstellen könnte und ob ich in der Ausbildung immer noch 4 mal die Woche ins Fitnessstudio gehen soll, da ich als Fliesenleger sehr viel tragen muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sportella, 184

Deine "Ernährung" ist eine Katastrophe!

Hast Du Dich schon mal damit befasst? Vermutlich nicht, solltest Du aber.

Da ist kein einziges Lebensmittel dabei, das den Namen verdient (Die Bananen mal ausgenommen).

Nur Fertigfraß und minderwertiges Brot, Bier und Zuckerwasser. Kein Obst, kein Gemüse, kein Fisch (den Fischmüll in Panade, der sich Fischstäbchen nennt, zähle ich nicht zu Fisch), kein Fleisch, kein Vollkorn, keine Hülsenfrüchte, keine hochwertigen Fette und Öle.

Kommentar von fit123 ,

Danke für deine Antwort. Hättest du eine Idee für einen Ernährungsplan ?

Kommentar von sportella ,

Ne, mal im Ernst! Iss alles das, was Du bisher NICHT isst. Mach Dich schlau! Stöbere im Internet nach Tabellen, die Dir die Nährwerte verraten. Es gibt gesunde Kalorienbomben! Fetter Fisch zum Beispiel. Ein großer Schluck hochwertiges Öl im Salat, zum Pfannegemüse z.B. Milchprodukte mit vollem Fettgehalt. Eier. Avocados. Vollkornbrot. Käse.

Du brauchst keinen Ernährungsplan. Vorerst reicht es, wenn Du den Kühlschrank voll mit guten Sachen hast.

Gewöhne Dir regelmäße Essenszeiten und ggf. Zeiten für Zwischenmahlzeiten an. Du musst ja nicht sinnlos in Dich reinschaufeln. Es genügt, wenn Du Deinen Energiebedarf deckst. Wird der Bauch dick, ist es zu viel.

Entscheidend ist das richtige Training. Ich bin kein großer Freund von Zweiersplits. Wenn schon gesplittet, dann einen Dreier mit einem eigenen Beintag. Damit kannst Du ja genauso 4 oder sogar 5x pro Woche trainieren. Geh mal zu Deinem Trainer im Studio und lass Dir einen guten Plan verpassen.

Antwort
von sergio04, 128

Heyho mit einem jahr training 67kg auf 1, 80? Sry aber du bistn spargel? Soll nicht abwertend sein aber das ist lau wenn du was werde willst muesstes du min mal 80kg wiege . Ich bi 1, 75 und wiege 76 kg.. und bin noch nich das obertier... stell mal deinen plan um 3er splitt:brust, bizeps ein tag.. anderer tag schulter trizeps.. dann noch ruecken, nacken... bauch bei bedarf an 2 tagen so sieht es bei mir aus.. dann von gros zu klein trainiern... und vllt magste mal neue Intensitäten ausprobieren.. super Sätze drop setze. . Fitnessmagnet ist ne gute seite... ernaehrung sollte eiweishaltig, mit guten fetten und ausgewogen sein...das du nicht zunimmst is ja schoen un gut fastfood darfs auch mal an nem cheatday sejn aber bitte weider? Les mal drauf meistens zuckerbombe.. lieber esn, body attack oder frey. Nutze ich halt immer.. aber wenn du nicht zunimmst wirste es sau schwer haben aufzubauen de muskeln brauchen energie und was liefert energie? Richtig essen! Was am besten eas wird am besten verwertet gutes essen. Grüße nebenbei:alkohol kann im vollsuf 2 wochen training quasi ausradieren...sagt man so macht auch sinn google das mal.. uebertreib es nich, in Maßen kanns sogar helfen. Lass die cola raus und schmeis die fischstaebchen weg das muell.. lieber nen seelachs in oel gebraten mitm salat und gut is.

Kommentar von sportella ,

Super Trainingsplan, so ganz ohne Beine....

Kommentar von sergio04 ,

Is bei mir als Fußballer der in der Saison trainiert (5x) + Spiel am we und viel läuft in meinen Augen nicht mehr ganz so dringend-

Kommentar von sportella ,

Der Fragesteller macht aber ausser Studio nichts anderes und möchte Gewicht zulegen. Ihm da zu raten, die größten Muskeln vom Training auszuschließen, zeugt nicht gerade von großer Sachkenntnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community