Frage von sportsman123, 35

Massenphase mit Ubergewicht?

Hi! Ich (17) trainiere nun seit 5 Monaten intensiv Krafttraining und kann leider keine Erfolge nachweisen.Ich wiege seit Beginn des Trainings 90kg bei 180cm. Da ich laut BMI stark übergewichtig bin, sollte der Muskelaufbau ja noch besser als bei Dünnen funktionieren. Fettansatz hauptsächlich am Bauch. Nun wollte ich eine Massenphase starten, bei der ich am Ende 100-105kg wiegen sollte. Dann würde ich wieder 10-15 kg Fett abnehmen. Was denkt Ihr? Ist das eine gute Idee? Bin für jede Antwort dankbar!!! :)

Antwort
von andadaam, 20

Hi, nur weil dein BMI höher ist baust du nicht schneller Muskulatur auf. Im Gegenteil umso höher dein Körperfettanteil umso geringer dein Testosteronspiegel. Ich gehe mal davon aus deine Kraftwerte sind im Anfängerbereich. ich empfehle dir im leichten Kaloriendefizit (ca 200) langsam Fett zu verlieren, und so dein insgesamtes Aussehen zu verbessern. Zusätzlich wirst du, weil du ja Anfänger bist, Muskeln aufbauen. Vielleicht solltest du deinen Trainingsplan überarbeiten. Ließ dich mal bei den Fitness experts rein, die sind super! Wenns noch Fragen gibt, einfach stellen!

Kommentar von sportsman123 ,

Hi! Danke! Ich baue extrem langsam Muskeln auf. Ich bin aber kein Anfänger, ich mache das seit mehr als 1.5 Jahren, es hat sich Äusserlich nicht viel (bzw. garnjchts) verändert. Wenn man vergleicht, konnte ich vor 2 Jahren (am Höhepunkt meiner Fettleibigkeit) keine einzige Liegestütze machen, jetzt schaffe ich locker 50. Das Problem iat eonfach, das sich mein Körper, vor allem die Arme, nicht verändert. Ich habe aeit einem halben Jahr den gleichen Oberarmumfang 34cm angespant. Kannst du mich hier evtl. schlau machen?

Antwort
von Juergen63, 4

Ernähre dich ausgewogen, Eiweißreich aber Kalorienreduzierter um deinen KFA zu senken. Du kannst auch bis zu einem gewissen Grad Muskelmasse mit einem Kaloriendefizit aufbauen. Die Massephase erhöht nur weiter deinen KFA und es wird anschließend schwerer diesen wieder abzubauen. Warum das Risiko des erhöhten KFA eingehen wenn es auch anders geht.


Antwort
von wurststurm, 9

Ich würde auf keinen Fall jetzt noch das Fresspensum erhöhen, das macht dich nur doch fetter. Stattdessen solltest du 1. dein Krafttraining um zwei Ausdauereinheiten pro Woche ergänzen. 2. Deine Ernährung besser kontrollieren und 3. Die Intensität deines Krafttrainings steigern.

Das Gewicht solltest du so lassen, 90kg sind bei 1.80m tiptop. Du musst nur 15kg Fett durch 15kg Muskeln ersetzen. Das erreichst du durch die drei beschriebenen Massnahmen.

Antwort
von whoami, 20

Der Muskelaufbau funktioniert bei allen gleich, weil Fett auf diesen keinen Einfluß hat. Masseaufbau = Muskelaufbau - und das erreicht man mit Training. Das Fett beeinflußt man hingegen durchs Essen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten