Frage von cross1, 28

Low fat, warum?

Ich mach gerade eine Massephase, also nicht eine Massephase, wo ich alles esse, was ich will, sondern versuche, so clean wie möglich aufzubauen!!! Ich stieße auf das low fat aber warum sollte man sowas machen??? Ich dachte, man braucht 1g Fett pro kg Körpergewicht!!! Und außerdem ist doch Fett ein wichtiger EnergieLieferant, was hätte low fat denn für ein nutzen!!!

Und mal nebenbei, ich wiege 56kg, bin 173 cm groß und mache 5 mal die Woche Krafttraining und 2 mal cardio. Hört sich viel an aber ich trainiere nicjt länger als eine Stunde und fühle mich großartig!!! Wieviel kcal sollte ich zu mir nehmen???

Antwort
von frederik989, 28

Bei den verschiedenen Ernährungsvarianten, die es heutzutage gibt, kann man schon einmal verwirrt werden. Low Fat ist eine der Methoden, die bei falscher Umsetzung ungesund sein kann, denn der Körper braucht zwingend Fett. Es ist allerdings so, dass die gesättigten Fette oder auch tierischen Fette eher wenig bis gar nicht konsumiert werden sollten, die ungesättigten, pflanzlichen Fette dagegen deutlich mehr. Iss Erdnüsse, Soja, hochwertige Pflanzenöle (Olivenöl, wie valeriafit bereits richtig anmerkte), etc. Hier kannst du auch ruhig etwas mehr zu dir nehmen, da passiert nichts.
Low Fat wurde übrigens mittlerweile von Low Carb als Diät-Form abgelöst, was auch zeigt, worin der Sinn liegt -> Gewichtsreduktion. Für eine Massephase ist das absolut gar nichts Empfehlenswertes, denn hier braucht man ordentlich Energie aus Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten.

Antwort
von valeriafit, 26

Low Fat geht eher nach dem Priznip gesunde Fette zu sich zunehmen. Also statt Sonnenblumöl, Ölivenöl zu verwenden oder auch Lachsöl zu sich zu nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten