Frage von Soldente,

Longboard- Auf was muss ich achten?

Also, ich würd gerne Longboard fahren. Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen das ich weder eins hab, noch weiß ich wie ich damit fahren soll/muss/kann/darf und keine Ahnung hab worauf ich beim Kauf achten soll. Kann mir da vielleicht jemand helfen?

Zur Info: Ich bin weiblich, 16, wiege um die 90 Kilo( ja ich weiß das ist viel zu viel, bin auch dabei abzunehmen;)und bin um die 1,60m 1,70m rum, ich hab leider nie geskatet.

Mit dem Longboard will ich eigentlich nur gemütlich durch die gegend fahren und das Wetter genießen ;)

Leider Gottes hab ich nicht soo unbeschreiblich viel Geld, deshalb begrenzt sich mein Buget auf 100-120€ Ich weiß das die guten Boards wesentlich mehr kosten so 250+ aber so viel will ich im Moment nicht ausgeben. Ich will ersmal sehen obs mir nach ein paar Monaten immer noch Spaß macht ;)

Kann mir vielleicht irgendjemand Rat geben ? Worauf muss ich achten, brauch ich mehr Geld für den Anfang? Wäre sowas in Ordnung?

http://www.amazon.de/Kryptonics-Longboards-School-schwarz-SK12139591/dp/B004W8C1...

Danke schonmal im vorraus ;)

lg Soldente

Antwort von UsainBolt86,

Hast du dir denn überlegt, was für ein Board du genau haben möchtest? Also im Hinblick auf die Größe des Boards, .... Es gibt bei Longboards Unterschiede, je nachdem wofür das Brett konzipiert wurde. Grundsätzlich gibt es zudem natürlich bei allem, was an so einem Board dran ist, qualitative Unterschiede.Es gibt unterschiedlich gute Achsen, Kugellager, Decks usw.... Wenn du es einfach nur mal ausprobieren willst, würde ich sagen, dass auch ein günstigeres reicht. Wichtig ist immer, dass du dich wohl darauf fühlst. Das heisst z.b. dass das Deck mit deiner schuhgröße halbwegs zusammenpassen sollte, d.h. der fuß sollte nicht in einer unnatürlichen Stellung auf dem Board stehen. ein wenig mehr geld für den Anfang wäre vermutlich sinnvoll, wenn du auch noch länger was von dem Board haben willst. für nur mal ausprobieren geht natürlich auch ein günstiges. lass dich doch aber einfach nochmal in einem Longboard-shop beraten, da kannst du dich dann auch mal auf verschiedene Modelle drauf stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community