Frage von beatit,

Leichtathletik anfangen mit 16 zuspät für Leistungsbereich?

Hey Leute;-), ich will gerne mit Leichtathletik => nur Laufen, am liebsten nur Sprints, anfangen!!

Mein Problem ist, dass es vielleicht zu spät sein könnte um "Erfolg" zu ´haben....Ich wollte wenn ich anfangen sollte, es voll angehen, dass heißt ich würde gerne an den Westdeutschen oder wenn nicht sogar noch höheres teilnehmen....Ich möchte in den Spitzenbereich. Hab jeden Tag voll mit den Gedanken, denke immer wenn ich eine relativ sportliche Person seh, "Bist du schnell als er?"

Zu meiner Person: Jahrgang 1996; männlich; 175cm; 62,1kg -Ich war schon immer recht schnell, war im Fußballverein der Schnellste, bin ehrgeizig und würde gerne mein Ziel erreichen, würde alles dafür tun.

Paar Zeiten (untrainiert, mit Iphone in der Hand, grob) (letzte 2 mit Muskelkater und Zerrung unterm Fuß) : 60m in ca. 8,2 sec

100m (Anfang: ca. 11,9 aber 90.100m); Ende, kurz vorm Krampf 13-15 sec.

vor 2 Jahren 400m in 1:14min

1,6km in 6:11min

ca 300m in 43sec (in den letzen 75m null Kraft mehr..hab gedacht ich bin eine Schnecke:o)

5km in 25min; 10km in 60min , ohne Probleme

Ich würde ALLES dafür geben um das Ziel zu erreichen, die Frage ist nur ob es mit 16 schon zu spät ist? 1 Woche lang bin ich jeden Tag gejoggt (locker; intervall etcc.) oder hatte Training/Spiel( 2mal auch 2mal am Tag laufen gewesen) Morgen werde ich noch vor der Schule ca. 50min locker joggen; am Nachmittag auch noch mal Intervall, außer wenn ich voll fertig bin.

Dankeschön schonmal ;-)

Jegliche Meinungen, Tipps, Ratschläge sind willkomen:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wurststurm,

Du scheinst ein ziemlicher Hitzkopf zu sein. Das ist nicht die schlechteste Voraussetzung für die Leichtathletik. Aber auch du wirst nicht umhinkommen eine gewisse Reihenfolge zu beachten. Statt mit dem Umhängen von Meisterschaftsmedaillen zu beginnen solltest du dich erstmal in einem LA Verein anmelden. Dort musst du über das Jahr verteilt regelmässig strukturiert trainieren. Im Winter geht es in die Halle, da wird Technik und Kraft trainiert, dazu draussen Ausdauer. Im Sonner kommt dann Koordination, Technik, Explosivität, Start und, da hapert es bei dir ja deutlich, Sprintausdauer. Wenn du erstmal eins, zei Jahre trainiert hast fängt man an mit den Regional- oder Kreismeisterschaften.

Antwort
von fritzchen,

Grundsätzlich würde ich das machen, was mir Spaß macht. Und aus Grund soltest du dich in einem Leichtathletikverein anmelden und gleich hart mittrainieren. Dann siehst du recht schnell welches Steiegrungspotential du hast, und auch welches Leistungsniveau du kommen kannst. Für alle Disziplinen ist sicherlich noch nicht der Zug abgefahren, allerdings bist du auch nicht sonderlich früh dran um Spitzenleistungen erreichen zu können. Tu das was dir Spaß macht!!!

Antwort
von beatit,

Könnten sich noch ein paar melden!!:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten