Frage von Startfigher,

Lebensmittel mit Proteinen

Welche Lebensmittel enthalten viele und wenige Proteine?

Hilfreichste Antwort von 0815runner,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eier, mageres Fleisch, Fisch, Soja, auch Hülsenfrüchte wie Erbsen oder Linsen enthalten viele Proteine.

Milchprodukte wie Quark oder Joghurt ebenfalls, aber im Falle von Fruchtjoghurt leider auch viel Zucker.

Antwort von digrol59,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In der Tabelle eiweißreicher Lebensmittel http://www.lebensmittel-tabelle.de/highprot.html kannst du das nachlesen. Unter der Tabelle sind Links auch zu Eiweißarmer und Null-Protein-Kost.

Proteinarm sind danach tendenziell Obst, Gemüse, Südfrüchte und vieles mehr.

Übrigens, links in der Navigation unter "Teigwaren" findest du viele Nudeln, die den Hülsenfrüchten beim Proteingehalt deutlich hinterherhinken.

Antwort von Cahuenga,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt was, das nennt sich Wertigkeit und drückt aus, wie gut der Körper das aufgenommene Protein verwerten kann. Das heißt, bestimmte Nahrungsmittelkombinationen sind besonders "wertvoll". Das sind z.B. Ei mit Kartoffeln, Mais mit Bohnen, Milch mit Mehl, Rindfleisch mit Kartoffeln

Ansonsten wurde es ja schon genannt...

Antwort von sportella,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Viel: Eier,Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchte, Soja, Milchprodukte Wenig: Süßkram, Nudeln, Brot, Reis, Gemüse

Kommentar von Startfigher,

ich denk das grade nudeln viel proteine enthalten

Kommentar von Lampi,

Im Verhältnis mit Kohlehydraten sind das wenig.

Antwort von Micheleangelo,

Fisch seelachs und Kabeljau sind sehr gute Fische für große Proteinzufuhr 500 g Magerquark hat ca. 40 g Eiweiß Puten Steak Rindersteak sind auch sehr sinnvoll Scampis haben auch sehr viel Eiweiß wenig enthalten Natürlichsalate Reis Nudel kommt drauf an wie sie gemacht werden kann sehr auch selbst ein Rezept zusammenstellen wie zum Beispiel 500 g Magerquark zwölf Eier aber nur zwei Eigelb 2-3 Löfel Zitus Quark Eiweiß etwas Honig nach Bedarf 200° im Backofen erhitzen natürlich vorher gut Umland 20 min und danach schmeckt es fast wie ein Käsekuchen und Du hast 100 g Eiweiß zum Beispiel ca. bei dieser Portion bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung Gr Michele Angelo

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community