Frage von Katey, 105

Laufbandtraining - effektiv?

Hallo ^^ Jetzt wo die dunkle Jahreszeit wieder losgeht u ich Angst habe im Dunkeln lange zu laufen, werd ich wohl auf´s Laufband umsiedeln müssen. Nur geht bei mir gerade jetzt die heiße Phase los -> im Mai 2016 ist insgeheim der erste Marathon geplant. Ist es also möglich auf dem Laufband seine Leistung weiterhin so kontinuierlich zu steigern u das ohne dass ich im Frühjahr dann das böse Erwachen bekomme? Denn bis jetzt bin ich skeptisch, glaube irgendwie noch nicht so richtig dran. LG

Antwort
von Daniel87Dee, 97

Ich denke du bist eine erfahrene Läuferin und kennst dich mit der Lauftechnik aus, Atmung und ganz wichtig wie man die Füße abrollt, das ist gerade auf den Laufband wichtig, den ich finde die Dinger sorgen echt für kaputte Gelenke und Muskelfaserisse, weil sie so extrem hart sind. Aber ich denke, trotz alle dem ist es die beste Alternative, wenn du Angst hast im dunkeln zu laufen. Du kannst die Geräte zwar auf Intervall einstellen, aber der unterschied, ist einfach der das du auf dem Asphalt den Ton angibst, so muss du nach der Pfeife von Laufband spielen, es sei den du Startest das Laufband ganz normal und schaltest ständig am Schalter um schneller,langsamer, Steigung etc. das ist aber extrem nervig.

Aber wie gesagt besser als nichts zu tun, wie sieht es aus mit einen Trainingspartner? Zu zweit würdest du dich sicherer fühlen und es macht dann auch bisschen mehr Spaß. 

Antwort
von DeepBlue, 91

Hi,

das Training auf dem Laufband lässt sich nicht mit dem im Freien vergleichen. Auf dem Laufband musst Du immer die Geschwindigkeit einhalten, die Du gerade eingestellt hast. Kurzsprints, kurze Steigungen lassen sich nur schlecht einstellen. Hinzu kommt, dass Du auf dem Laufband nicht mit Naturgewalten wie Regen, Sonne, Wind, Bodenunebenheiten kämpfen musst. Auch lässt sich auf dem Boden des Laufbands ganz anders Laufen als auf der meist asphaltieren Marathonstrecke. Das ist ein ganz anderes Lauffeeling.

Natürlich ist es besser, Du trainierst auf dem Laufband als überhaupt nicht. Vielleicht ist es Dir ja möglich, Dein Lauftraining zu verschieben, so dass Du im Hellen laufen kannst - oder zumindest eine Deiner Trainingseinheiten?

Gruß Blue

Antwort
von wurststurm, 76

Wenn es dir nur darum geht anzukommen dann ist Laufbandtraining genauso geeignet wie draussen. Die Kondition wird bei beidem trainiert. Ich bin auch schon im Marathontraining viel auf dem Band gelaufen. Es ist zwar nicht so angenehm wie Waldboden aber für die Gelenke, Muskeln, Bänder immer noch deutlich besser als Asphalt. Ich finde der grösste Unterschied ist draussen die bessere Luft. Vielleicht findest du ja Zeit am Wochenende mal eine längere Runde draussen zu laufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten