Frage von tarmich,

Laufband , stepper, thairobik Muskulatur

Ich hoffe auf einem guten Rat. Ich trainiere 2 x pro woche thairobik und 2 bis 3 x Laufband (3 bis 4 km) und stepper für 30 Minuten Die cardioeinheot an separaten Tagen. Ich habe schon gut Gewicht verloren. Kraft vermeide ich ( selten mal Beine und trizeps, oft und intensiv bauch). Ich habe vor früher intensiv KraftTraining gemacht und weiß, dass ich schnell aufbaue. Das möchte ich aber nicht. Die Beine, rücken, arme sind sowieso immer noch, jedenfalls für eine Frau, stark ausgeprägt nur leider wurde.aus Muskel Fett. Nun meine Frage; ist es denn nicht So, dass durch mein Training auch wieder die Muskeln aufgebaut werden! Ich lese immer, Laufband und co. Dienen der Ausdauer, aber hier werden doch auch Muskeln beansprucht und dadurch aufgebaut? Oder irre ich. Bin ich auf dem falschen weg? Mein Horror wäre, dass.die Straffung durch mein Training nicht geschieht. Vielen dank

Antwort
von sportella,

Denkfehler!

  1. Wenn "straffen" überhaupt funktioniert, dann NUR MIT Krafttraining. Wenn Du nur abnimmst, wird alles noch schlapperiger, weil dünner.
  2. Deine Muskeln haben sich ganz sicher nicht in Fett umgewandelt. Das Fett hast Du Dir draufgefuttert
  3. Muskeln werden nur so viele aufgebaut, wie auch benötigt werden. Du baust also nur so viele Muskeln auf, wie Du benötigst, um Dein Gesteppe und das Laufbandlaufen auszuüben
  4. kein Krafttraining aus falscher Angst vor Muskelbergen zu machen, ist dumm. Von 2 x pro Woche Ganzkörpertraing wirst Du sicher nicht zur Hulkine.
  5. Falls Du den Bauch trainierst, weil Du ihn schlanker bekommen wilst, bist Du auf dem Holzweg. Die Bauchmuskeln werden kräftiger, der Speck, der darüber liegt, bleibt hiervon aber völlig unbeeindruckt
Kommentar von tarmich ,

Tausend dank für die Antwort. Nee bauch ist ja klar, aber für die Haltung gut. Das ' dumm' ignoriere ich mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community