Frage von SwissTriathlet, 210

Langwierige Erkältung, dann Antibiotika - wann kann ich wieder Ausdauer trainieren

Ich war nun ca. 4 Wochen mehr oder weniger Erkältung, schlussendlich mit einer starken Schleimbildung und letzte Woche bekam ich eine Antibiotika Kur (3 Tab). Fühle mich schon massiv besser, bin aber immer noch etwas verschleimt. Bin allerdings unsicher, wann ich wieder mit dem Ausdauer-Training (Triathlon) beginnen kann. Danke für Eure Antworten. Sportliche Grüsse

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Juergen63, 210

Warte ab bis die letzten Erkältungssymptome verschwunden sind und du dich stark genug für das Training fühlst. Wenn du früh anfängst ist die Gefahr eines Rückfalles groß. Bedenke auch das Antibiotika deinen Körper zusäzlich schwächt. Nach Absetzen des Antibiotikums würde ich persönlich noch 3-4 Tage pausieren. Letztlich gibt dir dein Körper aber vor wann du dich wieder belasten kannst: Gehe hier ein bisschen nach deinem Körpergefühl.

Antwort
von Storno, 166

auf jeden fall warten bis es vollkommen auskuriert ist. am besten sehr langsam anfangen und auf deinen körper hören wie weit er schon wieder gehen kann.

Kommentar von mofelpfropf ,

Würde ich auch so empfehlen!

Wichtig ist, dass du dich gut auskurierst, zu früh überanstrengen wäre Fatal und könnte dazu führen, dass wieder alles von vorne anfängt. Wichtig ist das du dir viel Zeit und ruhe gönnst.

Zusätzlich natürlich schön warm Tee trinken oder auch Inhalieren, was sehr effektiv sein kann um Symptome zu lindern und die Atemwege zu entspannen und zu stärken. Tipps dazu gibts zum Beispiel hier http://www.richtig-inhalieren.de

Ansonsten sprich das ganze vielleicht mal mit deinem Hausarzt ab der wird dir sicherlich einen ungefähren Zeitraum nennen können.

Lg

Antwort
von waltan, 143

Bei Virusinfektionen mit Fieber ist Sport Gift

Nach Krankheiten, die mit Fieber einhergingen, must du eine längere Pause einlegen. War es nur eine leicht Erkältung, kannst du spätestens wieder trainieren, sobald die Symptome abgeklungen sind. Nach fiebrigen Infekten solltest du mindestens eine Woche pausieren – im Zweifel deinen Arzt fragen.

Achte außerdem darauf, nicht sofort wieder mit voller Power loszulegen. Höre auf deinen Körper und steigere ihn nur langsam, bis du nach einigen Tagen wieder auf deinem gewohnten Level trainieren kannst.

Eine Entzündung des Herzmuskels, die in erster Linie durch Viren, seltener durch Bakterien, Parasiten, toxische Substanzen verursacht wird. Eine nicht erkannte Entzündung des Herzmuskels kann zur Gefahr werden, wenn während der Krankheit sportliche Höchstleistungen vollbracht werden. So hat man bei jungen Menschen, die plötzlich in Ausübung von Leistungssport gestorben sind. - Bei ca 10 bis 13 Prozent war eine Herzmuskelentzündung die Ursache.

Antwort
von ManfredBodyKey, 4

Hallo,

vielleicht kann ich dir helfen.Deine Verschleimung kann andere Ursachen haben die nichts mit deiner Erkältung zu tun haben könnten..

Es könnte eine Lactoseunverträglichkeit sein in Verbindung mit einem Schimmelpilz welchen ich in der Lunge und Darm hatte und durch Homoöpathische Mittel in Verbindung mit Naturvitaminen seit 1 Jahr wieder beschwerdefrei...es könnte eine Ursache sein...

Ein vorzeitigen Trainingungsbeginn kann eine Herzmuskelentzündung zur Folge haben,also lohnt sich es sich dafür...

warte ab..kuriere dich richtig aus..und kläre deine Verschleimung auf mit hilfe eines Arztes oder Homoöpathen auf..lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community