Frage von ToOr361, 14

Kreatin oder Eiweiss

İch hatte eine op hinter mir. Möchte jetzt muskeln aufpauen, also das meine muskeln zunehmen, aber mein körpergewicht soll abnehmen. İst Kreatin dafür besser geeignet oder Eiweiss. Könnt ihr mir den unterschied sagen, ich weiss das beide irgendwas für die muskel zunahme hilfreich ist aber welches wann ich nehmen soll weiss ich nicht :(

Antwort
von AthleticNr1, 11

Bei Anfängern ist allein eine saubere Nährstoffzufuhr ausreichend. Wenn du nicht im Kalorien Überschuss bist wirst du Fett abbauen und am Anfang (was später nicht mehr möglich sein wird) bis zu einem gewissen Punkt Muskeln aufbauen. Kreatin und Eiweißpräperate sind 2 komplett verschiedene Dinge. Ich würde dir aber als aller erstes eine vernünftige Ernährung an's Herz legen. Ab einem gewissen Körpergewicht muss dann ein Eiweißpräperat her und wenn du dann nicht drauf verzichten kannst kann Kreatin benutzt werden. Der zweite grundlegende Baustein für den Muskelaufbau ist das Training. In letzter Zeit sind immer mehr Anfänger nur auf die Ernährung konzentriert und vergessen dabei das Richtige Training.

Wenn du Hilfe beim Erstellen eines Ernährungs und Trainingsplanes brauchst kannst du dich gerne bei mir melden!

Gruß AthleticNr1

Antwort
von SteffenTiemann, 14

Du kannst nicht gleichzeitig Muskeln aufbauen und Körpergewicht verlieren. Da Muskeln mehr als Fett wiegen nimmst du wahrscheinlich zu. Ernähre dich vernünftig (Keine Süßigkeiten) viel Reis, Nudeln , Pute usw und gutes Training und es wird klappen. Eiweiß Pulver und Kreatin ist für dich noch unrelevant. MfG Steffen

Antwort
von Juergen63, 9

Beides sind Wirkstoffe die du auch mit der herkömmlichen Nahrung aufnimmst. Also nichts unbekanntes für den Körper. Eiweiß ist ein wichtiger Baustoff für die Muskelsynthese, spielt aber auch bei anderen Stoffwechselprozessen eine große Rolle. Das gleiche gilt für das Kreatin, welches wie schon angemerkt wurde eine Wasseransammlung in den Muskelfasern bewirkt wenn es höher dosiert wird. Beides sind aber keine Wundermittel. An der Basis bleibt immer noch das intensive Training. Ich würde mich ausgewogen und etwas Eiweißreicher ernähren. Das Kreatin brauchst du nicht unbedingt höher dosiert einzunehmen.

Antwort
von Fitaddicted, 9

Ich persönlich nehme immer Kreatin Tabletten, ich komme damit sehr gut zurecht http://www.ironmaxx.de/de/krea7-superalkaline-180-tabletten.html . Zusätzlich trinke ich nach dem Training noch einen Eiweißshake! Bis jetzt bin ich damit immer gut gelaufen und auch sehr zufrieden mit meinen Trainnigsergbnissen.

Antwort
von wurststurm, 8

Eiweiss ist ein Grundelement der Ernährung und darüberhinaus der wichtigste Aufbaustoff für den Muskel. Ohne Eiweiss kein Muskelaufbau. Kreatin synthetisiert der Körper selbst. Künstlich dazugegeben hilft es Wasser im Muskel einzulagern. Der Muskel kann dadurch voluminöser werden. Ohne Zugabe Kreatin fliesst das Wasser dann wieder raus. Es bringt also auf längere Sicht nichts, dazu gibt es Non Responder.

Antwort
von whoami, 8

Eiweiß ist wichtig für den Erhalt der Muskulatur (sowie für desssen Aufbau) und ist auch äußerst wichtig für ein gut funktionierendes Immunsystem!

Kreatin hingegen bewirkt eine Wassereinlagerung in den Muskeln, ist aber auch für die Gehirnleistung wichtig! Neueste Erkenntnisse lassen durchblicken, dass Kreatin besonders bei älteren Menschen helfen kann Alzheimer zu vermeiden oder abzuschwächen.

So gesehen sollte die Frage nicht heißen: Eiweiß oder Kreatin, sondern Eiweiß und Kreatin? Meine Antwort: Eiweiß hast du in der Nahrung ja schon dabei! Kreatin ebenfalls (im Fleisch). Die Frage ist: wie ernsthaft betreibst du Krafttraining und wie lange schon?

Kommentar von ToOr361 ,

Also Krafttraining nach meiner knie op , seit fast 2 monaten wieder und das regelmässig mindestens 4 mal die woche, am tag so dann 1 stunde mindestens immer. Wenn ich morgens aufstehe nehme ich kreatin ein (1 es löffel) und nach dem training dann ein eiweissshake ca 500 liter. Das mache ich aber nur bei trainings tagen, sonst nicht. Wie sollte ich es machen, wenn ich nicht trainieren gehe ?

Kommentar von whoami ,

Peile etwa 2g/kg Eiweiß an. Wenn du das über die Nahrung nicht decken kannst (hierfür musst du ein bisschen rechnen - Kaloma ist hier sehr nützlich), dann nimm Shakes zum ergänzen.

Kreatin 3-5g täglich (1 Teelöffel!) bevorzugt ums Training rum - die Hälfte vor, die andere Hälfte danach. An trainingsfreien Tagen wann du willst. Ich nehm es dann morgens und abends halbe-halbe.

Antwort
von santana17, 7

Esse einfach vernünftig (Gemüse, Fleisch, usw) und verzichte auf irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel!

Wenn dein Körper die Zeit zum heilen braucht, dann gibt sie ihm. Alles andere ist nun mal nicht gesund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community