Frage von hasel123,

krafttraining und ausdauer kombinieren.

hallo

ich mache zuhause mit meinen kurzhantel am Mo - Mi - Fr krafttraining wobei es mir zu erst mal ums zunehmen geht (war untergewichtig und habe jetzt schon 10 kilo zugenommen in einem halben jahr.. (ich esse seit dem training auch mehr^^)

nunja meine ausdauer ist aber mieserabel und will auch nicht einer von den "matchos" sein denen schon nach 5 minuten die puste ausgeht. ich habe mir vorgestellt am Di und Do zu Joggen oder Rad zu fahren da das wetter auch schon schöner wird. beim joggen habe ich jedoch etwas mühe.. für den anfang sind 3km sicher nicht schlecht aber mir macht das ganze nicht so spass und wenn ich mal schlapp mache dann bin ich da irgendwo im nirgendwo und habe anschiss nach hause zu laufen.. man soll sich ja auch nicht zu etwas zwingen was man nicht wirklich machen will.. ich bin aber auf die idee gekommen am tag 1-2 std rad zu fahren (was ich um einiges besser könnte und auch meine luftröhre hält da besser durch). fett verbrennen will ich einerseitz auch wobei das nicht von heute auf morgen passieren muss und ich esse auch sehr abwechslungsreich (ich halte nichts von ernährungsplänen da ich sowieso von allem etwas esse und das auch noch gesund, dh keine fertiggerichte und viel gemüse wobei ich auch viel milchprodukte zu mir nehme und auch teigware brot etc.. halt alles was so zum essen gehört)

falls ich ausdauer trainieren würde, könnte ich im krafttraining auch die beine aus lassen und wie gesagt will ich zu erst mal meine ausdauer trainieren bevor ich an irgendwelche fettverbrennung denke da ich sowieso noch gut 3-5kg vertragen kann (bin mit 180 "nur" 67kg ^^)

ich habe gerade 1-2 std im internet rum gelesen und nicht wirklich shclau geworden. vielleicht weiss ja hier jemand mehr..

Antwort
von vioemotion,

Beine auslassen, schlechte Idee. Gerade wenn du Masse aufbauen willst müssen wenn möglich alle grossen Muskelgruppen trainiert werden, gibt den grössten Hormonboost, also auch die grösste Massezunahme. Bez. Ausdauer, mach was dir passt, Radfahren ist weniger anstrengend als Joggen das ist so, aber eben auch viel einseitiger als Joggen. Aus irgend einem Grund ist Joggen ja anstrenger als Rad fahren..;)

Mach weiter so 10 Kilo in 6 Monaten, hört sich ganz ordentlich an. Bez.Ernährung sheinst du ja zufrieden mit dir zu sein also gibts da nichts anzufügen.

Kommentar von hasel123 ,

vielen dank für die antwort, dann trainiere ich die beine halt weiter ist ja nciht weiter schlimm :D und werde fürs erste wohl rad fahren und auch einfach an einem wochenende einige weiter entfernte orte mit dem fahrrad besichtigen :)

zwischendurch kann ich immernoch joggen gehen oder wenn es dann wieder kälter wird da mich das joggen schon viel wärmer haltet als rad fahren was ja auch logisch ist wegen den vielen muskeln die gebraucht werden beim joggen etc

Antwort
von hasel123,

ich meine natürlich 180 cm :) hab wie es aussieht das mass vergessen^^

Antwort
von whoami,

"ich halte nichts von ernährungsplänen da ich sowieso von allem etwas esse und das auch noch gesund, dh keine fertiggerichte und viel gemüse wobei ich auch viel milchprodukte zu mir nehme und auch teigware brot etc.. halt alles was so zum essen gehört" - Ein kluger Mann hat Mal gesagt: "Mach das was alle machen, und du wirst aussehen wie alle anderen".

"falls ich ausdauer trainieren würde, könnte ich im krafttraining auch die beine aus lassen" - Wenn das eine Frage ist, lautet die Antwort: NEIN! Denn gerade das Krafttraining großer Muskelgruppen hilft enorm beim Zunehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community