Frage von xbourbonkidx, 72

Krafttraining reduziert. Auswirkungen auf die Leistung?

Hallo Leute! Habe mein Verein gewechselt. Und habe auch das Krafttraining enorm reduziert(kniebeugen früher 110kg jetzt 75kg. Einige Übungen mache ich auch nicht mehr. (Beinpresse: früher mit 120kg), latziehen, beinbeuger , Umsetzen, Beinstrecker an den geräten oder Schwungübungen. (60kg) Meine gewichte sind auch weniger geworden. Anreisen aus dem Hang und einige Übungen mit eigenem Gewicht werden nur noch gemacht. Also einfach gesagt ich musste mein Krafttraining komplett verändern. Die Gewichte wurden auch um ungefähr 30-40 % reduziert. Habe jedoch bemerkt, dass seitdem ich das Krafttraining verändert habe mich verschlechtert hab (Leichtathletik/Sprint/Sprintsusdauer)eig in fast allen Bereichen.

Zusammengefasst: ich habe im alten Verein 4 Jahre mit sehr vielen Gewichten trainiert und im neuen verein auf viele Übungen verzichten müssen. Und ich meine dass wenn man früher mit viel Gewicht trainiert hat und plötzlich mit wenigen trainiert die Leistung verschlechtert. Kann das sein?

Danke schon mal Lg☺

Antwort
von strollingB, 72

das lässt sich nur beantworten, wenn man dich genauer kennt. weshalb hast du denn überhaupt den verein gewechselt? zum sprint allgemein: es gibt nun mal unterschiedliche typen, die auch verschieden trainieren sollten. vielleicht liegt deine zukunft auch eher auf längeren strecken? es gibt auch ein leben jenseits der 100/200m. da brauchst du nicht die schweren gewichte.

Antwort
von wurststurm, 57

Warum sich deine Leistungen in der Leichtathletik verschlechtert hat kann man allein aus den gegebenen Informationen nicht sagen. Mit max. Gewicht zu trainieren ist schliesslich nur eine Trainingsform unter sehr vielen.

Kommentar von fithor ,

Sehr gute Antwort, kann ich nur zustimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community