Frage von NicoKay, 2

Krafttraining im Fitnessstudio als Neuling

Hallo ich hatte gestern schon eine Probestunde im Fitnessstudio und werde mich dort demnächst anmelden. Nun meine Frage, was sind Tipps von euch für mich, womit Ich anfangen soll. Ich bin dünn und möchte möglichst nur an meinem Oberkörper Muskeln aufbauen. Also an Muskelmasse zulegen. Was sind die besten Übungen udn wovon sollte ich mich fern halten? :) Danke schonmal. -nicokay

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pistensau1980, 2

Ganz einfach, mach die Einweisung gewissenhaft mit und höre auf deinen Trainer. Ich hoffe mal als Anfänger bist du in einem Studio mit guter Betreuung und nicht gerade bei McFit.

Dort werden dir auch Trainingspläne ausgearbeitet und vielleicht bekommst du sogar eine kleine Ernährungsberatung. Und dann schau dir mal an, wer in dem Studio so aussieht als würde er strukturiert trainieren. Das ist nicht der mit den dicksten Muckis, sondern jemand, der regelmäßig da ist und seine Übungen konzentriert in Sätzen mit bestimmten Anzahlen von Wiederholungen absolviert. An den würde ich mich auch mal halten, aber die erste Anlaufstelle sollte der Trainer sein.

Antwort
von Juergen63, 2

Grundsätzlich solltest du ein Ganzkörpertraining anstreben. Die Beine gehören demnach auch zum Trainingsplan. Was die Übungen betrifft so laß dir da von den Trainern einen Plan erstellen. Die können dich da bestens beraten und dir entsprechende Übungen zeigen.

Antwort
von QwertZuiopu, 1

Guten Nachmittag:-) 1. http://www.sportnahrung-engel.de/shop_content.php/coID/255/content/Trainingsgrun... 2. Warum möchtest du deine Beine nicht trainieren?

Antwort
von atlaskoenig, 2

Ratgeber für Anfänger: Buch "Fitness FAQ" (google mal nach fitnessfaq.de oder einfach mal bei Amazon). Es enthält zig Antworten auf Anfängerfragen (Training, Geräte, Ernährung, usw. incl. Trainingspläne, Trainingstagebuch und, und, und...)

Gruß

Antwort
von whoami,

Frag deinen Trainer - dafür bezahlst du ihn schließlich! Aber nur den Oberkörper zu trainieren ist der falsche Weg...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community