Frage von Helfercookie, 21

Kraftsport: 2er Split Plan an 3 Tagen pro Woche unsinnig?

Hey, ich hab bisher mit einem 2er Split Plan Mo,Mi und Freitags trainiert. immer im Wechsel. Das klingt jetzt erstmal komisch, aber ich wollte nicht 7 Tage warten und dann wieder die gleichen Muskelgruppen trainieren. Ein 2er Split schreibt das ja sonst vor, 2 mal in der Woche zum training zu gehen oder? Also so versteh ich das dabei...

Nunja anfangs habe ich auch schnell Erfolge gesehen nur geht das jetzt viel langsamer mit dem Masseaufbau. Die Ernährung stimmt soweit. Was würdet ihr vorschlagen... ein 3er split nehmen, denn ich kann nur mo,mi und fr oder einfach die Übungen öffter wechseln ??

Antwort
von sportella, 18

2-er Split besagt nichts anderes, als dass Du Dein Training auf 2 Einheiten aufteilst. Wie oft, das bleibt Dir überlassen. MMn ist ein Training pro Woche/Muskelgruppe zu wenig, um Muskulatur sichtbar aufzubauen. 2 x pro Woche sollte es mindestens sein. Also, um bei Deinem 2-er zu bleiben: 4 Trainingstage pro Woche.

Aufteilen tut man, wenn man öfter trainieren will. Bei nur 2 Trainingstagen pro Woche bist Du mit einem GK-Plan am Besten bedient. Auch bei 3 Trainingstagen geht das noch gut.

Es ist normal, dass man am Anfang schneller Erfolge sieht, das wird mit der Zeit immer schwieriger und geht langsamer. Du musst Dein Training an das gesteigerte Niveau anpassen. Nur wenn Du die Belastungen im Training stetig steigerst, wirst du Erfolg haben.

Da Du nichts über Dein Training an sich schreibst, kann man hier allerdings nur raten. Wir wissen nichtst von Dir, Deinem Trainingsalter....... Entweder stimmt die Intensität nicht, Du hast die falschen Übungen gewählt oder....

Oder aber, es ist alles in Ordnung und es geht Dir nur nicht schnell genug.

Warum gehst Du nicht einfach zu Deinem Trainer im Studio? Der wird dafür bezahlt, Dir regelmäßig angepasste Trainingspläne zu erstellen und er kennt Dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten