Frage von wuschl1989, 10

Kraft- und Ausdauertraining; Ernährung ; Whey Shake; spätes Training

Hallo Zusammen: Ich bin neu hier und habe eine etwas umfangreichere Frage:

Ich bin 24 Jahre alt, männlich, 190 groß und 80kg schwer. Soweit bin ich mit meinem Gewicht momentan sehr zufrieden.

Ich bin Student und geh am Studienort ( Meist Mo bis Donnerstag am Studienort ) ins Fitnessstudio; - Montags Brust, Trizeps und Bauch - Dienstags 1h Radelfahren - Mittwoch Bizeps, Rücken und Bauch - Freitag - Sonntag mindestens einmal auf den Berg :-)

Ich würde gerne an Muskelmasse am Oberkörper zulegen, meinen Bauch etwas flacher bringen und die Ausdauer trotzdem steigern ( ist viel auf einmal, ich weiß )

Meist geh ich erst so um ca 18:00 bis 19:00 zum training, weils mit den Vorlesungen nicht anders geht;

Meine Frage ist nun was ich vor und nach den verschiedenen Trainingsarten ( Mo - Mi ) zu mir nehmen sollte?!

Ich habe mir bei Amazon einen Whey-Shake auf anraten eines Freundes bestellt ( http://www.amazon.de/ESN-Designer-Protein-1000g-Beutel/dp/B00BU44EUC/ref=pd_sim_... ) Meist habe ich jetzt vorm training 2 Bananen und danach Hüttenkäse mit Tomaten & Paprika gegessen.....

Kann mir wer genau sagen wann es sinnvoll ist den Whey-Shake einzusetzen und wann nicht? Evtl auch mit Begründung?

Vielen Dank schonmal

Antwort
von Lissi87, 10

Es gibt auch Übungen, die für die Beine sehr effektiv sind. Es muss ja nicht immer die Beinpresse sein. Sowieso sind Übungen an Geräten nicht mein Fall, weil dieHilfsmuskeln nicht beansprucht weden. Wie dem auch sei, Whey-shake benutzte ich selber und ersetze damit eine Mahlzeit. Meistens ist es die Mahlzeit am Abend, weil ich nach dem Sport so oder so kein Hungergefühl habe. Was man sonst noch machen kann, reichlich Proteine essen und möglichst auf Kohlenhydrate verzichten.

Antwort
von Galaxius, 8

Also ich würde den Shake auch weglassen. Vor dem Trainin g 2 Bananen ist o.k. mehr wäre kurz vor dem Training eher kontraproduktiv. Und auch wenn es keinen Spass macht, die Beine zu trainieren, solltest du das nicht vernachlässigen. Es sieht einfach Schei* aus, wenn du nen Oberkörper wie Hulk hast und Beine wie ein Storch.

Antwort
von goldfischi, 6

whey sollest du innerhalb einer halben Stunde nach dem Training nehmen, da es am effektivsten vom Körper verarbeitet werden kann, wenn die Muskeln von Training gerade frisch "aufgerissen" sind.

Antwort
von whoami, 4

Was du zu dir nehmen solltest ist vorerst einmal egal, wenn dein Training nicht stimmt.

Und wenn man liest, dass du das Beintraining wegfallen lässt, Waden und Schultern erst gar nicht trainierst - dann kann man dich nur bedauern, dass du auf ewig erfolglos sein wirst! Egal was du zu erreichen gedenkst!!!

Wichtiger als das Essen und die überbewerteten Shakes, ist immer noch das Training. Und wenn das nicht stimmt, braucht man an das Essen keinen Gedanken zu verschwenden!

Kommentar von wuschl1989 ,

Gut ich muss ergänzen, Schultern und Nacken sind am Mittwoch mit dran das habe ich vergessen; Beine trainieren tue ich nicht das stimmt..... macht mir gar keine Spaß und außer heftigen Muskelkater kommt nichts bei raus kommt mir vor...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community