Frage von derdrehwurm,

Kontinuierliches Trinken beim Laufen

Bei längeren Laufeinheiten soll man ja bekanntlich Flüssigkeit zu sich nehmen. Bekannt ist auch, dass der Körper diese besser aufnehmen kann, wenn sie in kleinen Mengen zu sich genommen wird. Bedeutet dass, dass ich schon in der ersten Stunde der Einheit mehrmals - sagen wir alle 15 Minuten - kleinere Mengen zu mir nehmen soll?

Antwort von hansdampf,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, also bei nicht zu heißer Witterung braucht man bei Ausdauerbelastugen bis zu einer Stunde in der Regel nichts trinken, wenn vorher ordentlich Flüssigkeit aufgenommen wurde. Wenn du aber länger unterwegs bist, ist es genau so ok, wie du es bereits geschrieben hast.

Antwort von FatCat,

Servus Drehwurm,
ich hab mir mal so einen Trink-gürtel gekauft mit so kleinen Fläschchen dran und benutze den auch bei Läufen ab 1,5St. Unter dieser Zeit brauchst du eig. nichts Trinken wie hansdampf schon erklärt hat, da reichts wenn du vor Trainingsbeginn genug trinkst. Ab Belastungen von 1,5st macht es aber Sinn, da der Wasserhaushalt sonst ins Ungleichgewicht gerät und dir teilweise Mineralien fehlen, was du mit entsprechendem Trinken ausgleichen kannst.
Aber wie gesagt wenn das Training unter 1,5st ist brauchst du nichts Trinken, auch nicht in der ersten Stunde :)

Kommentar von derdrehwurm,

Danke, dicke Katze. Meine Frage bezog sich allerdings darauf, ob ich bei einer langen Laufeinheit von Anfang an kleine Mengen trinken, oder nach 1 Stunde auch mal richtig zulangen soll.

Kommentar von FatCat,

Achso, entschuldige bitte, das hab ich falsch verstanden :)
Ich würde sagen kleine Mengen, immer 0,2, weil regelmäßiges Trinken ja bekanntlich besser ist als Stoßweise viel und weil der Körper während der Belastung die kleinen Mengen besser aufnehmen und verarbeiten kann.Wenn du nach einer Stunde richtig zulangst kann es sein dass du Bauchweh bekommst da dein Magen voller Wasser is...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community