Frage von peter11elf,

Kompresssocken oder Kompressstulpe

Hey,

gehe ein bis zweimal die Woche joggen. Und möchte mir jetzt eine Kompresssocke kaufen. Was ist hier besser eine Komresssocke oder eine Stulpe ? Gibt es hier irgendein Unterschied und wenn ich welche bestelle sollte ich eher eine Größe größer wählen, da sie ja recht eng sind ? Da ich dieser Jahr bei einem Halbmarathon mit normalen Socken gelaufen bin, war mein ganzer Fuß voller Blasen das will ich natürlich für die Zukunft vermeiden ;) . Es gibt ja auch Anti Blasen Socken sollte ich eher eine stulpe nehmen und dann die Anti Blasen Socken dazu damit ich 100%ig keine Blasen bekomme oder macht das eine richtige Kompresssocke auch ( Oder ist alles was nicht aus Baumwolle besteht gleich eine "Anti Blasen Socke" ) ? Habe ja von den Socken gehört, die beides können aber die sollen dann wohl nichts richtig machen also weder richtig kompressen noch richtig vor Blasen schützen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anonymous,

Hallo Peter11elf, handelsübliche Kompressionssocken umschließen des Fuß und gehen über die Wade. Tubes, auch "Sleeves" genannt, sitzen nur auf der Wade, aber nicht am Fuss. Nach unserer Einschätzung reicht eine vernünftige Kompression an der Wade völlig aus. Zumal man dann am Fuss gute Anti-Blasen-Socken einsetzen kann. Sehr gut Blasen vermeiden läßt sich mit doppel-lagigen Socken, welche die Reibung zwischen Innen- und Aussensocke auffangen. Einfach mal im Netz nach doppel lagige Socken googlen. Viel Glück Günter Klein

Kommentar von peter11elf ,

Hm, dass macht sinn sehr viel sogar Danke für den Rat :D

Antwort
von aussiegirl,

Also mal ganz eherlich, ich glaube nicht, dass das unbedingt notwenig ist! Bei ein bis zweimaligem Lauftraining pro Woche lässt sich meiner Meinung nach sowieso nicht so wahnsinnig viel rausholen.

Ich will dich nicht entmutigen, ich denke nur, dass bei diesen Ambitionen mit Kompressionsstrümpfen o.ä. nicht sehr viel rausholen lassen wird. Im Freizeitsport ist nicht die Ausrüstung das was schneller macht, sondern das Training. Ein paar gute Laufschuhe ist völlig ausreichend! Ich würde dir für eine Leistungssteigerung eher empfehlen 3-4 mal die Woche zu trainieren. Dann gewöhnen sich auch deine Füße besser an die Belastung (Blasen etc.).

Antwort
von sabsine,

1) Hast du überprüft und festgestellt, dass deine Laufsocken die Ursache für deine Blasen waren? Wasserblasen müssen nicht an den Socken liegen.

2) Kompressionsstrümpfe müssen eng sitzen, sonst sind es keine Kompressionsstrümpfe. Deshalb ist es mMn eine absurde Idee Kompressionsstrümpfe eine Nummer größer kaufen zu wollen - Ausnahme: Die Größen fallen unterschiedlich (= besonders klein) aus, was von Hersteller zu Hersteller durchaus sein kann. Was erwartest du dir von Kompressionsstrümpfen, wenn nicht Kompression? Sonst kannst du auch normale Kniestrümpfe anziehen.

3) Ob Stulpen oder Strumpf bleibt meiner Meinung nach Geschmackssache.

4) Wenn eine Socke (oder Strumpf) gut (= faltenfrei) sitzt und sich nicht verschieben kann (= keine Reibung), dann sollte es mMn zumindest aufgrund der Socke zu keiner Blasenbildung kommen. Andere Ursachen sind nicht ausgeschlossen.

Kommentar von peter11elf ,

Danke für die Antwort zu Punkt 2 ich bin mir dessen bewusst, nur wird sie auch noch eng sitzen wenn ich eine nummer Größe gehe, da es meist nur M und L zu Auswahl stehen. Ich liege so mittendrin sprich M etwas zu klein und L dürfte passen. Wenn die ohnehin schon eng sind und ich dann auch noch eine enge nehme gibt es vielleicht problem das meinte ich damit

Antwort
von Dejavue6,

lieber socken die sind auch besser für den fuss und deinen knöchel :)

Antwort
von Papertek,

Hi,

bist Du Dir denn sicher, dass Deine Blasen an den SOCKEN und nicht an den SCHUHEN lagen?

Kommentar von peter11elf ,

naja die alten Scchuhe habe ich jetzt nicht mehr könnte natürlich auch gewesne sein. Naja aber habe mir jetzt kompresssocken gekauft zukünftig sollte ich also Blasenfrei sein ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community