Frage von becomeStrong,

Körperfettanteil senken aber Gewicht halten?

Ich bin m19, wiege 65 kg und habe somit Idealgewicht. Leider habe ich an den Beinen noch recht viel Fett, und ich weiß nicht genau, wie ich dies wegbekomme.

Ich muss meinen KFA senken, aber sollte dabei nicht zu viel Gewicht abnehmen.

Ich betreibe regelmäßig Ausdauer- und Kraftsport. Wenn ich mich streng gesund ernähre, nehme ich ab. Das würde sicher irgendwann zu fettfreieren Beinen führen, aber auch zur Gewichtsabnahme.

Wie gehe ich am besten vor?

Antwort
von SaimenE,

ich würde den 2mal die woche ein ganzkörpertraining machen,dass alle muskeln beansprucht,damit diese genügend reiz bekommen um nicht abzubauen.den schwerpunkt würde ich auf ausdauertraining legen. eine negative kcal-bilanz am ende des tages.somit wirst du dein kfa senken können und deine muskel behalten können.allerdings wirst du hier auch wahrscheinlich dein gewicht verringern.würde (wenn du deinen ziel kfa erreicht hast) dann anfangen muskeln auszubauen um so das gewicht wieder auszugleichen.jedoch wirst du hier wieder ein wenig fett ansetzen,was also heißt dass du später wieder in eine defi phase musst (oder wahrscheinlich willst). das muss jeder sportler für sich selbst herausfinden,mit welcher nährstoffzufuhr und welchem training er am besten "fährt".grundlage ist jedoch: ausdaudersport + kcal-defizit = kfa senkung

Antwort
von LenaWise,

ohne Krafttraining und gleichzeitigen Muskelaufbau wirst du durch Fettabbau (bspw. via Low-Carb & Cardio) logischerweise an Gewicht verlieren.

Ich rate dir zu einer Kombi aus Krafttraining und Cardio sowie einer Kohlenhydratreduzierten Diet mit Fokus auf erhöhte Proteinzufuhr :)

Antwort
von Prince,

Du musst Krafttraining betreiben. Dadurch kannst du bei einem entsprechend intensiven Krafttraining die Anteil an Muskelmasse erhöhen, und denn Fettanteil senken. Muskulatur ist schwerer als Fett, ist aber auch ein zusätzlicher Kalorienverbraucher. Auf Dauer hilft dir nur Krafttraining bei entsprechend eiweißreicher Ernährung.

Antwort
von maserati2777,

Es klingt zwar seltsam, doch ich konnte das Gewicht halten und trotzdem Fett loswerden, indem ich 2 Wochen gar nicht trainiert habe und abends keine carbs mehr zu mir nahm. Absolut gleiches Gewicht wie zuvor, doch bessere Definition waren die Folge. Das mag Glück sein oder nicht, es scheint aber, dass wir allesamt hinsichtlich Stoffwechsel nicht 100% gleich ticken. Am schlimmsten - obwohl notwendig - erging es mir während 8 Monaten Ganzkörpertraining. Keine Zuwächse, keine Verbesserung, Gewicht ging ein wenig runter, Motivation war völlig im Ar....

Antwort
von whoami,

Das Krafttraining intensivieren, damit gibst du dem Körper das Signal, dass er seine Muskeln braucht.

Antwort
von bodyunion24,

Wenn du KFA senken willst dann brauchst du eine Diät wie bsp. Low Carb Diät und das Ausdauer Sport ist hier der Helfer.Besonderes morgens auf nüchtern Magenzu Joggen wird die Energie aus dem Fettpolster verwendet.Gewicht halten wir schwer sein, aber wenn du Abnimmst siehst du automatisch Muskeloseraus und Definierter aus. An Körper teil wie Beine, Bauch und Po gezielt abzunehmen ist es nicht möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community