Frage von vatan96,

Körper auf reine Fettverbrennung umstellen

Beim muslimischen Fasten liegen in diesem Jahr zwischen den beiedn Mahlzeiten ca.17h. Wenn nach wenigen Stunden die Kohlenhydratspeicher gelehrt sind, schaltet der Körper dann auf reine Fettverbrennung um oder wird auch Muskelmasse "verheizt"?

Nimmt man überhaupt ab, wenn man kein Kaloriendefizt erreicht? Nutzt einem die Fettverbrennung dann etwas?

Um Muskelschwund vorzubeugen, wie muss ich trainieren?

Antwort
von TJack,

Muskelmasse wird nicht verheizt, dafür ist das Fasten nicht lang genug. Sie es als eine Form des intermittierenden Fastens an, dass soll die Fettverbrennung sogar eher ankurbeln. Wenn du kein Kaloriendefizit erreichst wirst du aber auch nichts abnehmen. Ich würde in solchen Phasen immer antizyklisch trainieren. Auf Hypertrophie und ein paar HIT-Einheiten. Allerdings würde ich exzessives Ausdauertraining meiden. Wenn du abnehmen willst sollte das eigentlich leicht möglich sein. http://www.got-big.de/Blog/intermittierendes-fasten/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community