Frage von LeonBCTraktor, 32

Könnt ihr mir vielleicht bitte bitte helfen?

Bin 13jahre und box3mal die woche im Verein seit 3enthalb Monaten haben schon 4ma sparring gemacht mein Trainer sagt oft sieht sehr gut aus und konnte bald schon kämpfe machen würde gerne Profi werden ist das jetzt schon zu spät und dreimal in der wo che zu wenig habt ihr irgendwie Tipps oder so wurde mich freun

Antwort
von DeepBlue, 24

Hi,

ob Du das Zeug zum Profi hast, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Nicht umsonst heißt es, "man habe sich nach oben geboxt". Du stehst erst noch am Anfang, und bis Sauerland & Co. auf Dich aufmerksam werden, ist noch ein langer Weg. Fang also erst einmal "klein" und bescheiden an. Werde zunächst Vereinsmeister in Deiner AK, dann Bezirksmeister, Deutscher Meister, dann nimm an den Olympischen Spielen teil. Und wenn Du da auch erfolgreich abschneidest, dann stellt sich erst die Frage, ob Du ins Profilager wechseln willst bzw. kannst.

Zu alt für eine erfolgreiche Boxkarriere bist Du mit den 13 Jahren nicht. Rocky Marciano hat z.B. mit 20 erst angefangen zu boxen.

Gruß Blue

Antwort
von Rudiwudi, 20

Ich denke auch, dass du hier noch ausreichend Zeit hast, bis sich das herauskristallisiert. Gehe Schritt für Schritt voran und verliere dein Ziel nicht aus den Augen - good luck!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten