Frage von 12114,

kleiner Muskelfaserriss - Wiedereinstieg ins Training

Hallo Community, Ich (21, amateurfußballer) Habe mir am Sonntag vor 2 Wochen einen kleinen Muskelfaserriss am hinteren re. Oberschenkel zugezogen, der zwei Tage später durch Ultraschall diagnostiziert wurde. Bei der Kontrolle am vergangenen Mittwoch wurde eine deutliche Besserung festgestellt und mir wurde gesagt, dass ich wieder vorsichtig mit Belastung beginnen könnte. Würde am morgen gerne wieder anfangen langsam zu trainieren. Habt ihr Ratschläge wie ich mein Training gestalten kann (lockeres laufen? Akt. Dehnen?)

Lg Alexander

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Streetsoccer33,

Alles, was schmerzfrei möglich ist...... Intensives Dehnen würde ich lassen! Joggen, Radfahren, Schwimmen, Federball, etc..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community