Frage von Boepel, 18

Kennt jemand einen guten Ernährungsplan?

Hallo Leute,

ich suche einen für mich guten Ernährungsplan. Ich bin Hardgainer, 1.89 groß und ca 83 kg schwer. Alles was ich bis jetzt probiert, bzw vorgeschlagen habe war wohl irgendwie käse. Und diese Tiefkühlnahrung hab ich satt.

Am liebsten wäre es mir, wenn ich nicht 3 mal am Tag ne halbe Stunde vorm Herd stehen müsste.

Bis jetzt war es immer so:

Morgens irgendwann ein Schoko-Haferflocken-Müsli, Mittags hab ich mir Pute mit Reis gekocht (Würd ich gern beibehalten :> ) und abends irgendwas aus der Truhe. Wäre SUPER, wenn ihr mir mit einem guten Ernährungsplan helfen könntet :) Vielen lieben Dank

Antwort
von niemalsnie, 18

Es gibt allgemeine Grundsätze für eine gesunde Ernährung, aber ein guter Ernährungsplan ist immer auf einen individuell und dessen Ziele zugeschnitten. Es ist hier schwierig speziell für dich einen Plan aufzustellen.

Antwort
von 1Fragesteller2, 17

ganz einfach: in der Früh: gaaaaaaanz viele Kohlenhaydrate!!! Obstsalat istz da gut Zu Mittag ist es egal , aber auch Kohlenhydrate! Am Abend spätestens um 18:00 eiweiß zu sich nehmen!!

Viele nehmen Zwischenmahlzeiten aber dass machen nur die perfekten sportler!

Kommentar von whoami ,

Die perfekten Sportler machen sich sicherlich nicht schon morgens müde mit vielen Kohlenhydraten...

Antwort
von whoami, 16

Du brauchst keinen "Plan"!!! Iss einfach organisch. Tagsüber kleine Snacks aus Eiweiß und Obst oder Gemüse (z.B. Joghurt mit Apfel, oder Quark mit rohem Gemüse). Abends dann das Gleiche, aber natürlich in größeren Mengen. Bei mir kommt dann gerne noch Fisch oder Fleisch dazu, gedünstetes Gemüse, Nüsse, Eier.

So ernährst du dich einfach, gesund, und musst nicht kochen!!! Ich hasse kochen ebenfalls... Bei mir muss essen schnell gehen (die Zeit fürs Kochen nutze ich lieber fürs Training), trotzdem darf es gesund sein!

Antwort
von BenDanFitness, 14

Hi,

Einen speziellen "Ernährungsplan" brauchst Du nicht - Du solltest wissen, was Du essen kannst/sollst, um Deine Ziele zu erreichen.

Wenn Dein Ziel als Hardgainer ist, zuzunehmen, musst Du wissen, wie viel Energie Du über den Tag ungefähr brauchst und diesen Bedarf auch decken. Wenn Du dabei gesund und fit bleiben willst, musst Du darauf achten, was Du isst - statt sich mit Döner, Pizza etc. aufzubauen sollte man dann lieber auf unverarbeitete, gesündere Nahrung achten.

Gruß!

Kommentar von BenDanFitness ,

Wenn Du magst, gib mal "BODYBUILDING ERNÄHRUNGSPLAN VEGETARISCH: Proteinreiche Ernährung zum Muskelaufbau" in die YouTube-Suche ein - das ist ein Video von mir, wo ich einen Beispieltage zeige, was man essen kann um genug Protein zu essen. (Auch wenn Du kein Vegetarier bist, das ist nur ein Beispiel...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten