Frage von misshedkandi,

keine Verbesserung der Ausdauer - was tun?

Hallo zusammen, zunächst mal zu mir: Ich bin 25 Jahre alt und habe nach meiner Schulzeit kein Sport mehr gemacht, weil ich noch nicht die Notwendigkeit gesehen haben. Ich bin 1,65 m und wieder 45 kg.

Ich habe mir vor einem halben Jahr im Sportstudio angemeldet und trainiere 2 x die Woche, hauptsächlich Muskelaufbau (weil ich relativ dünn bin).

Meine Frage: Ich schaffe auf dem Crosstrainer immer nur 10 Minuten-15 Minuten. Das nutze ich dann immer um mich warm zu machen für den Kraftsport.

Ich fühle mich aber während dessen sehr sehr schnell wie eine 80-jährige Oma, meine Beine fühlen sich so schwer an, meine Arme können es dann auch nicht ausgleichen. Aber am schlimmsten ist, dass ich das Gefühl habe einfach nicht genug Sauerstoff zu bekommen.

Kann bei einem Training 2x die Woche überhaupt die Ausdauer gesteigert werden? Ich mache das jetzt seit 5 Monaten und kann absolut keine Verbesserung feststellen.

Es ist schon sehr deprimierend, wenn um mich herum alle 45 Minuten schaffen und nichmal so schlimm aussehen wie ich nach 15 Minuten.

Könnt Ihr mir Tipps geben (PS: ich hasse joggen, bitte daher mir nicht das vorschlagen ;-)

Antwort
von Pistensau1980,

2x die Woche 15 Minuten ist schon ziemlich dürftig, um Ausdauer aufzubauen. Dass du da keine oder sehr wenig Steigerung siehst, wundert mich nicht. Du kannst dich steigern, dafür musst du aber mehr machen. Wenn du nicht länger als 15 Minuten durchhältst, würde ich an deiner Stelle in mehreren Intervallen trainieren und die Intensität variieren. Dabei bietet sich auf dem Crosstrainier ein Pyramidentraining an, z.B. 5 Minuten Belastung, zwei Minuten Pause, dann 10 Minuten Belastung, zwei Minuten Pause, dann 15 Minuten Belastung und wieder zurück auf zehn Minuten und fünf Minuten. Mit der Zeit kannst du dann die Pausen verkürzen oder die Belastungsintervalle verlängern. So steigerst du dich dann, dazu gehört aber auch, dass du mal beißen und den inneren Schweinehund überwinden musst.

Kommentar von misshedkandi ,

Vielen Dank schonmal für die Antwort. Mir fällt es halt echt schwer neben der Arbeit noch jeden Tag trainieren zu gehen. Bei Krafttraining ist das nie ein Problem, dass kann ich daheim machen.

Ich denke ich werde mir in naher Zukunft einen Crosstrainer für zu Hause anschaffen, da ich das sonst nicht schaffe.

Laufe ich bei zuviel Ausdauertraining Gefahr, dass ich zu viel abnehme??? Ich habe nämlich echte Probleme zu zunehmen.

Antwort
von Joousy,

Also an deinem willen kann es nicht liegen....-) Mal im Ernst: 1.65m und 45kg ? Was du bist, ist untergewichtig und kann natürlich zu fehlender Energie führen !!!! dein BMI ist 16.5....normal ist 20-25....UNTERGEWICHT !

Ich denke, Du musst deine Ernährungsgewohnheiten in den Griff bekommen, es kann sein, dass dein Körper nicht alles gut aufnehmen kann. Jedoch nimm dir die Zeit, deinem Körper ballaststoffe , uhnd dann viel eiweiss (Eier,Gemüse,Nüsse) und auch Kohlenhydrate mehrmals am Tag, (vergiss die low- carb scheiss) Du musst möglichst VIEL von allen essen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von misshedkandi ,

Ja das ist ja mein Problem. Will zwar Ausdauer aber nicht dadurch abnehmen.

Das mit dem Essen sagt sich einfach. Ich kann essen was und überspitzt ausgedrück soviel ich will. Ich habe noch nie eine Diät gemacht, ganz im Gegenteil.

Das hat seine Vorteile, ist aber auch echt nervig und anstrengend wenn man von jedermann abgestempelt wird ;-).

Aber lieb von dir, dass du dir sorgen machst ;-). Dank des Krafttrainings sind ja schon ein paar Kilos Muskelmasse dazu gekommen.....

Kommentar von Joousy ,

ja, aber lass dich doch belehren, hol Infos wie du dem Kp die Substanz einbringen kannst ....was ess ich vor, und nach dem Training....einfach googlen oder mal einen fachmann(ernährungsberatung) fragen. weil dein Problem ist nicht die Ausdauer- die kommt mit Training- dein Problem ist das du höchst wahrscheinlich keine Substanz mehr im Körper hast, sprich: Du bist komplett leer.....Deshalb wirst du hier den Hebel ansetzen müssen.

1 Tipp geb ich dir doch noch: kennst du Brennesseln(die brennt wenn du sie berührst). 3-4 Brennesselblätter mit Stein oder Wallholz zerdrücken, damit der Saft ausläuft...dan in eine flasche so 1liter frisches wasser und die saftenden Blätter ins Wasser, schütteln, einige Zeit stehen lassen, und dann langsam trinken, schluck für schluck...(hört sich nach hexerei an?) nein Brennessel reiningt dein Blut, gibt dir viel Eisen, und Energie........bei mir wirkts !!;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten