Frage von skateoredie,

kart ausdauerrennen was gegen krämpfe machen

hallo ich werde in einem monat mein erstes kart ausdauerrennen fahren (ich bin schon viele rennen gefahren) es wird 3h 30 min gefahren. Im training fahr ich allerhöchstens 1 h den nach 45 min werden meine arme schwach meine finger tun mir weh einfach alles. Wenn ich aussteige habe ich auch manchmal fingerkrämpfe oder in den fersen. Wollte fragen ob koffeintabletten oder isodrinks den schmerz unterbinden können. PS: die 3h 30 min werden nonstop gefahren ohne boxenstopp oder pause

Antwort von Kartchristian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dreieinhalbstunden ohne Boxenstop ist nicht möglich, da ja getankt werden muss.

Gegen die beschriebenen Sympthome gibs es nur eines, Trainieren und einen Arzt aufsuchen. Man sollte das Kartfahren, auch wenn es im Hobbybereich ist, nicht unterschätzen.

Kommentar von skateoredie,

ich unterschätze kartfahren keinesfalls deswegen frag ich ja. Im sommer is ja die hitze auch schon ne riesige belastung renn mal mit nem schwarzen overall bei 30 grad rumm. Dannach hast du bestimmt respekt. Des mit dem Tanken weiß ich nicht mir wurde nur gesagt das ich halt so lang fahren soll/muss.

Antwort von anonymous,

Wie viel kmh?

Antwort von Kartchristian,

Koffeintabletten und Isodrinks fallen teilweise unter das Antidopinggesetz, also nicht zu empfehlen. Kart Ausdauerrennen wer veranstaltet so einen Blödsinn, bin seit 34 Jahren im Kartsport und habe sowas noch nicht gehört.

Kommentar von sabsine,

Zitatanfang: "... Koffeintabletten und Isodrinks fallen teilweise unter das Antidopinggesetz..." Zitatende

Wo hast du denn das her? Schau halt erst mal auf die Seiten der NADA/WADA bevor du so etwas schreibst.

Antwort von mister,

nehme magnesium tabletten.. gehe davon aus das du das noch nicht versucht hast sie gibt es überall und sind ohne nebenwirkungen

Kommentar von skateoredie,

kann ich machen danke^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten