Frage von KeeperG,

Kann mir jemand einen Trainingsplan (schwimmen) zusammen stellen?

Guten Abend,

eigentlich war ich immer recht sportlich, doch dann kam ein Jahr Auslanfsaufenthalt und meine Trainingsmotivation ist seid dem nicht mehr wie sie vorher war. Egal was ich anfange, ich bin immer schockierter wie unfit ich geworden bin, egal obs um Liegestütze etc oder KOndition geht. Ich bin zwar in einer Fußball-Mannschaft, habe jedoch nicht die Zeit regelmäßig zum Training zu gehen, da ich in einer anderen Stadt studiere. Zum joggen fehlt mir die Motivation und das Interesse, nun würde ich es gerne mal mit schwimmen versuchen. Ich war zwar mal im Schwimmverein aber das ist schon bestimmt 10 Jahre her, also muss ich wohl wieder bei 0 anfangen. Ich denke mir aber, dass es ganz gut ist um meine allgemeine Fitness ein bisschen zu steigern.

So nun komm ich zu meiner Frage, kann mir jemand einen Trainingsplan zusammen stellen? Ich brauche immer feste Ziele oder Zeiten, sonst komm ich zu nichts. Wenn ich mir selber was vornehme dann ist das entweder zu wenig (für meine Erwartungen) oder ich breche ab weil ich denke es ist zu viel.

Hoffe ein erfahrener schwimmer kann mir da ein bisschen weiter helfen, kann überhaupt nicht einschätzen wie anstregend das wirklich ist.

danke schonmal KeeperG

Antwort
von pate4ever,

Du hast zwar sehr viel geschrieben, aber um einen für dich passenden Trainingsplan zu erstellen ist es zu wenig.
Wie lange hast Du in einem Verein trainiert, wie oft pro Woche, welche Schwimmarten und hast Du auch bei Wettkämpfen teilgenommen?
Unabhängig von deinen Antworten dazu: eine Pause von 10 Jahren hat zur Folge, dass Du Dich körperlich verändert hast, das Wassergefühl (so weit Du es vorher gehabt hast) hat sich kaum geändert und wirst Du schnell wieder erreichen, die Wasserlage jedoch wird sich ganz anders anfühlen - daher langsam starten und vor allem auf Gleiten und Technik achten und noch keine Kraft einsetzen.

Bezüglich Trainingsplan: wie oft pro Woche kannst Du schwimmen gehen, immer alleine, genug Platz im jeweiligen Bad?
Meistens ist es besser, wenn Du im Bad nachfragst nach Vereinen und/oder Schwimmern bzw. Triathleten, die regelmäßig trainieren und ob Du Dich da dranhängen kannst. Alleine trainieren macht nicht viel Spaß, es ist schwieriger sich einem Platz im Bad zu "erobern" und Du kannst Dich dazu schwerer motivieren. Wenn jemand anderer im Bad auf Dich wartet, ist es sehr viel wahrscheinlilcher, dass Du zu diesem Training gehst.

Antwort
von sabsine,

Lass dir einen zusammen stellen (englisch):

http://www.swimplan.com/

oder such dir einen kostenlosen Trainingsplan über das Internet. Wenn du "mal in einem Verein warst", hast du doch (hoffentlich) ungefähr eine Ahnung (?) was ein Schwimmplan enthält und du weißt am besten, was du haben willst gemäß dem, was du kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community