Frage von Fussballerin97,

Kann man während dem Fußballtraining wegen der Anstrengung umkippen? (Ohnmacht)

Frage steht oben. Ich bin ein Mädchen und spiele schon 11 Jahre im Verein. Mir ist bisher noch nix passiert,aber geht das eigentlich? Hab voll Angst davor.. grade wegen der Pupertät und so.

Danke im Vorraus!

Antwort
von SaimenE,

hey,...du spielst fußball und bist nicht bei den navy seals !!! vom fußballspielen wirste schon nicht einfach so mal umfallen.wenn du gesund bist,dürfte dass nicht der fall sein.außer du hättest eine herzmuskelentzündung oder andre geusndheitliche einschrecnkungen,von dem ich aber mal stark absehe,da du ja schon sehr lange sportlich aktiv bist !

falls du dir trotzdem nicht sicher bist,lass dich von einem arzt (gegebenfalls einem sportarzt mit sporttests) durchchecken.

Kommentar von Fussballerin97 ,

Ich hatte noch keine Herzmuskelentzündung und bin auch so gesund. Aber ich habe diese Angst nicht nur im Training,sondern allgemein. Im Training ist sie halt verstärkt,weil man sich da ja anstrengt. Natürlich machen wir immer "Trinkpausen" im Training,aber irgendwie bekomme ich diese Angst nicht weg...

Antwort
von peterbobi70,

ja das kann man!! es kann zum einen passieren wenn man zu viel läuft und dein kreislauf versagt,weil man zu wenig trinkt!! es kann aber auch durchaus sein ,dass man inn der pubertät eine unterzuckerung bekommt und bei einer zu großen anstrengung zusammenbricht!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten