Frage von bibi63 04.12.2008

kann man eine knochenhautentzündung auf dem mrt sehen?

  • Antwort von Juergen63 04.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das MRT ist schon eine sehr gute Erfindung, da das sogenannte Durchleuchten des Körpers nicht über Röntgenstrahlen sondern mittels eines Magnetfeldes vollzogen wird, was für den Organismus eine etwas schonendere Variante darstellt. Hierbei wird der Körper Scheibchenweise durchleuchtet/aufgenommen. Knochenstrukturen sowie Organe können hier auf Veränderungen wesentlich besser untersucht werden als es im Röntgenverfahren der Fall ist. Die neue Generation der MRT Geräte ist in der Lage Organe Dreidimensional darzustellen was gerade im Bereich Herz/Lunge und Venen einen genauen Aufschluß über Veränderungen oder die die Durchblutungsversorgung gibt. Eine Knochenhautentzündung dürfte über das MRT auch zu erkennen sein. Ganz genau weiß dies aber letztlich der Arzt der die Untersuchungen durchführt.

  • Antwort von zuiop 05.12.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mich würde interressieren was nun rausgekommen ist..

  • Antwort von Scoppy 04.12.2008

    Eine Knochenhautentzündung ist zu erkennen. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!