Frage von DanielaN,

Kann man den Platzreifekurs auch in der Schweiz machen?

Hallo,

bin noch blutiger Anfänger beim Golf, aber mich beschäftigt schon bereits seit einiger Zeit diese Frage: Kann man den Platzreifekurs auch in der Schweiz machen? Beispielsweise hier:

...mygolf.ch/Golfreisen/Golfkurse.21.html

Was für Auswirkungen/ Konsequenzen hat das?

Freue mich auf kompetente Antworten. Danke

Antwort
von golfcrack,

Ich würde von solchen Platzreifekursen im Ausland lieber Abstand nehmen. Deutsche Clubs tun sich zumeist schwer damit, diese anzuerkennen. Da würde ich lieber den Urlaub genießen und einen Platzreifekurs in Deutschland belegen. Da werden diese inzwischen zu sehr günstigen Konditionen und für eine haarsträubend kurze Unterrichtszeit angeboten.

Zum Thema Platzreife passt auch dieser Artikel:
http://www.golf-for-business.de/golfportal/golf-glosse-platzreife2012.php

Antwort
von Kaylee,

Man kann zwar eine Platzreifeprüfung im Ausland ablegen, es ist aber wahrscheinlich, dass man dann noch eine in Deutschland nach den DGV-Vorgaben machen muss. Viele Ländern haben andere oder gar keine Standards für Platzreife und werden deswegen nicht in Deutschland anerkannt. http://www.golf.de/dgv/golfFAQs

Antwort
von Smash,

Ja man kann das im Ausland machen, aber nur wenn es sich um die DGV-Platzreife handelt. Also der Kurs muss vom DGV anerkannt sein. Das ist meist nicht der Fall. Da muss man sich genau informieren, sonst bekommst Du nicht den Ausweis von DGV und dann kannst Du auf deutschen Plätzen nicht spielen.

Antwort
von Sunshine,

wie meine Vorredner schon gesagt haben, entscheidendes Kriterium ist die Anerkennung des Platzreifekurses in Deutschland vom DGV. Bevor du im Ausland so einen Platzreifekurs belegst, solltest du dich genau informieren, ob dieser auch vom Deutschen Golfverband anerkannt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten