Frage von zimtsternderl85,

Kann man 8 Jahre alte Laufschuhe noch nutzen?

Ich hab mir vor 8 Jahren hochwertige und recht teure Laufschuhe gekauft. Die Schuhe wurden allerdings nicht oft genutzt, ich schätze maximal 50 mal.

Jetzt habe ich wieder begonnen, regelmäßig zu laufen, frage mich allerdings, ob es sinnig ist, mit so altem Material zu trainieren oder ob da irgendwas spröde etc ist?

Antwort
von laufsepp,

So alte Turnschuhe haben sicher bei ihren Dämpfungseigenschaften verloren, und ich würde sie nicht mehr für längere Laufeinheiten hernehmen. Außerdem 50 mal ist ja auch schon ein Haufen Holz, wenn man bedenkt, dass Laufschuhe etwa nach 800 bis 1000 Kilometern hinüber sind. Auch ist der Kleber und das ganze Schuhmaterial schon sicher ganz schön angeschlagen bzw. spröde nach so langer Zeit.

Antwort
von Juergen63,

Ich gehe davon aus das der Schuh in der trockenen Wohnung und nicht irgendwo in der Garage wo Feuchtigkeit und starke Temperaturunterschiede auftauchen, gelagert wurde. Das Material sollte demnach dann auch nicht spröde etc. geworden sein. Wenn der Schuh also noch ganz ist, dir weiterhin eine gute Paßform bietet dann sehe ich primär kein Problem den Schuh nicht zum Laufen zu nutzen. Du merkst beim Laufen dann auch ob der gewohnte Laufkomfort noch geboten ist. Ich würde es einfach ausprobieren. Hast du dann beim Laufen ein ungutes Gefühl, hole dir Neue.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten