Frage von lollol1998, 41

Kann ich auf einem Laufband für den Marathon trainieren oder hat das Nachteile?

Kann ich auf einem Laufband für den Marathon trainieren oder hat das Nachteile?

Antwort
von michele2oo2, 41

nein natürlich nicht solange du die selbe strecke machst nicht. Ganz im gegenteil weil, der Boden des Laufbands besser für die Füße ist als mancher Boden. Manche Böden sind viel ungesünder wie z.b : Ungleichmäßiger stein Boden ... oder sowas ich empfehle dir aber draußen auf einem richtigen untergrund zu trainieren weil die Luft viel frischer ist aber nachteile wirst du mit deinem Laufband nicht haben! Wenn du draußen auf einem falschen Boden trainierst ist das sehr Knochenbelastend ... wenn du Langeweile hast stell dein Laufband einfache vor den Fernseher oder leg dein Handy da irgendwie ab und höre Musik oder vllt das Radio

viel Glück bei deinem Marathon :) UND LG dein michele2o2

Antwort
von LLLFuchs, 35

Ein Laufband ist immer nur ein Behelf. Es kann das Training im Freien nicht ersetzen. Zwar haben die Schweizer Spitzenlangläufer in Magglingen ein Laufband, wo man auch mit Rollskiern trainieren kann. Das Band wird aber vorallem für Leistungstests und in der Reha (z.B. Dario Cologna nach seiner Sprunggelenkverletzung) eingesetzt. Das Laufband erlaubt es zum Beispiel auch, die LL-Strecken von Sotschi zu simulieren. Trotzdem trainieren diese Läufer draussen auf der Strasse mit Rollski oder eben auf Schnee.

Ein Laufband stellt im Prinzip labormässige Trainingsbedingungen zur Verfügung. Topfebene Lauffläche sowie kein Wind und andere Umwelteinflüsse machen das Training monoton und man muss mental stark sein, wenn man so einen Long-Jog absolvieren will. Ausserdem stellt sich die Frage, ob Du ein Laufband für lange Trainingseinheiten belegen kannst.

Trainieren im Freien ist realitätsnah und fordert den Körper mehr als das Laufband. Unebenheiten im Untergrund fördern das Gleichgewicht, Wind und Wetter tragen das ihre zum Training bei, machen es mal schwerer bzw. helfen Dir beim Vorwärtskommen. Als grossen Pluspunkt sehe ich aber die Eindrücke, die einem die Natur vermittelt und für Kurzweile sorgt. Für mich ist deshalb ein Indoor-Training nichts - ausser wenn es draussen Katzen hagelt oder Eisregen die Trainingsroute in ein Eisfeld verwandelt hat.

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von Lego245, 32

Ich denke mal der größte Nachteil ist die Langeweile. Auf dem Laufband wird einem zu schnell öde, so dass der Kopf keine Lust mehr hat. Und wenn der kopf nicht kann bzw will, macht der Köper auch nicht mehr lange.

Antwort
von fitnessmojo, 30

ganz gleich ist die bewegung leider nicht. erstens erfordert das laufen draußen eine erhöhte koordination durch diverse bodenuntergründe, außerdem drückt man sich nicht so sehr nach vorne, wie beim echten laufeb, da das laufband ja unter einem weg fährt.

hier erfährst du näheres: http://fitnessmojo.de/#laufband

liebe grüße,

mojo

Antwort
von TJack, 29

Um eine ähnliche Belastung zu haben musst du das Laufband generell einen Tick bergauf stellen und und natürlich immer wieder Anstiege einbauen. Lange Läufe auf dem Laufband? Herzlichen Glückwunsch zur mentalen Härte ;-)

Antwort
von nellyxd, 28

ich wir empfehle dir lieber draußen ... da hast du frische luft

Antwort
von Setgo, 27

Eigentlich ist das viel besser in der Frischen Luft zu trainieren und dein Beine kräftigen sich besser draußen und insgesamt ist draußen empfehlenswerter als Laufband nur beim Schlechtem wetter sag ich jetzt mal. Aber natürlich hat auch der Laufband seine Vorteile wie erwähnt kann man mit dem wenn es draußen schlechtes Wetter herrscht trainieren

hier ich zähle Vorteile auf Man ist vom Wetter unabhängig. Das schlechte Wetter bietet keine Ausrede um nicht zu trainieren. Die Belastung ist sehr gut regelbar. Laufbänder sind gedämpft und belasten so die Gelenke weniger als harter Asphalt. Die Belastung kann jederzeit durch Veränderung des Neigungswinkels und der Geschwindigkeit gesteigert oder verringert werden. Man benötigt keine Joggingstrecke. Hoher Kalorienverbrauch! Der Kalorienverbrauch liegt je nach eingestellter Geschwindigkeit und Steigung bei ca. 600 kcal/Stunde.

Und wiederum Nachteile Es wird schneller langweilig. relativ laut und eintönige Geräusche Man kann dabei nicht lesen. Du bewegst sich nicht an der frischen Luft.

Also deine Entscheidung mein Fazit also zusammenfassung ist das beides ganz ok ist also auch draußen oder Laufband für den Marathon

Antwort
von Setgo, 25

Ich empfehle dir liber draußen Bei der frischen luft trainiren sich die lungen besser

Antwort
von whoami, 23

Die Belastung ist eine andere. Draußen zu laufen ist anstrengender.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community