Frage von MelonPie, 108

Juckende Beine beim joggen. Hilfe!!

Hallo meine Lieben,

ich bin 18 Jahre alt ,weiblich und habe vor kurzem angefangen zu joggen, weil ich meine Ausdauer verbessern wollte und den Kopf vom ganzen Lernen frei bekommen wollte. Mein Problem dabei ist aber, dass meine Beine und auch meine Hüften ganz fürchterlich jucken, sobald ich einige Meter gejoggt bin. Ich hab schon einiges gelesen, von Waschmittel Allergie bis hin zur Durchblutungsstörung.

Da ich aber im Sommer mit einer kurzen Hose angefangen habe und meine Beine dort auch gejuckt haben, kann ich schon mal eine Waschpulver Allergie oder eine Unverträglichkeit meiner Textilien ausschließen. Ich gehe mit den Sachen joggen, die ich auch beim Schulsport anziehe und wenn wir Runden in der Schule laufen, habe ich solche Probleme gar nicht. Wenn ich kratze, ruht es kurz und brennt dann etwas.. ähnlich wie bei einem Mückenstich und die roten Striemen, wo ich lang gekratzt habe, kommen zum Vorschein. Könnte das eine Durchblutungsstörung sein? Wenn ja, gleicht der Körper das irgendwann aus, z.B. weil man öfters läuft und dadurch sich die Gefäße etwas weiten und mehr Blut durch lassen? Mein Schweiß kann es auch nicht sein, weil ich nicht schon nach 60 Metern wie ein Wasserfall schwitze :D und das jucken tritt schon davor auf.

Ich würde mich auf Antwort von euch freuen! MelonPie

P.S.: Ich habe mir überlegt mich vorm lockeren loslaufen, vielleicht etwas auf der Stelle warm zu machen. Habt ihr vielleicht Ideen, was man da alles so machen könnte? Auch hier würde ich mich über ein paar Tips freuen :)

Antwort
von Gitarrenmann, 93

Also, mir fielen auch sofort Durchblutungsstörungen und Schweiss ein. Ersteres ist aber, meines Wissens, noch mit anderen Symptomen verbunden und mit 18 eher unwahrscheinlich.

Zweiteres könnte auch sein, wenn Du noch nicht deutlich schwitzt. Die ersten Absonderungen sind ja noch gar nicht sichtbar.

Könnte auch was anderes Allergisches sein.

Ich würds noch ein paar Mal versuchen und dann zum Arzt gehn und den mal fragen.

Antwort
von Juergen63, 86

Vermutlich reagiert deine Haut auf irgendwelche Stoffe ( Pollen etc. ) die zur Zeit im Umlauf sind). Da die Sache doch recht komplex ist würde ich mich mit dem Hausarzt bzw. Hautarzt kurzschliessen. Der kann über diverse Tests feststellen worauf du ragierst.

Antwort
von Setpoint, 83

Neben allergischen Reaktionen kann auch eine Durchblutungsgeschichte des Gewebes (zB durch kühle Aussentemperaturen) als mögliche Ursache in Betracht kommen. Tritt das Jucken auch beim tragen langer Hose auf? Ansonsten bleibt nur der Gang zum Dermatologen.

Antwort
von Mariahealth, 76

Es kann aber auch sein, dass du zu trockene Haut hast. Meistens juckt es dann auch

Antwort
von laurora92, 70

Juckt es denn nur oder bilden sich auch rötliche Quaddeln wie wenn man Brennesseln anfasst?

Antwort
von wurststurm, 71

Typisch wäre eine Schweissallergie. Versuche es mal mit langer Funktionsbekleidung, die den Schweiss gleich nach aussen verteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten