Frage von Sportfreak100,

Joggen und mehr?! 14 Jahre

Hallo,

als erstes mal, ich glaube nicht daran, das man durch Krafttraining nicht wächst, ich habe sogar dafür für mich meine Beweise. Nun meine Frage: Ich will anfangen, meine Muskeln aufzubauen. folgendes Problem: Ich hatte noch nie wirkliches Kraft- oder Lauftraining. Ich will Privat daheim trainieren. 1-2 Mal die Woche Joggen und ich habe daheim 1 Kurzhantel. Wie könnte man so sein Training gestalten?

Antwort
von Arrived,

Hey,

wurde ja schon einiges geschrieben. Wenn es geht, investiere doch ein wenig Geld in Liegestützgriffe, das schont die Gelenke und du kannst damit auch schöne Übungen durchführen. Für mögliche Übungen einfach mal deine Lieblingssuchmaschine bedienen ;-)

Antwort
von sportella,

Mit einer Kurzhantel kannst Du gar nichts sinnvolles anfangen. Da machst Du besser Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, z.B

  • Kniebeugen
  • Ausfallschritte
  • einbeinige Kniebeugen
  • Liegestütze in allen Variationen
  • Dips zwischen 2 Stühlen oder an der Bettkante
  • Klimmzüge (Teppichstange im Hof, Spielplatz oder zur Not eine offene Treppe)
  • Crunches in allen Variationen

der Phanatsie sind keine Grenzen gesetzt. Such doch mal in google nach Übungen!

Kommentar von Necratin ,

Entschuldige Sportella, dass ich dich korrigieren muss aber mit ****Einer einzigen Kurzhantel**** kann man doch ziemlich viel anstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=wqEz5rSC8VU

Nun zur Frage: Dieses Video was ich gepostet habe ist zwar nicht ideal, sollte aber für den Anfang reichen. Dennoch würde ich dir empfehlen einem Kampfsport beizutreten, da dass Training nur mit dem Körpergewicht wie Sportella erwähnte viiiiiiel effektiver ist. Zudem schult z.b. Kickboxen die Koordination, Kraft, Kondition und Disziplin.

Anschliessend kannst du immernoch einem Fitnesscenter beitreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community