Frage von Maggy126, 11

Jeden Tag Sport machen

Ist es okay jeden Tag Sport zu machen ? Ich bin leicht übergewichtig. Und hab auch seit langer Zeit keinen Sport mehr gemacht. Ich möchte endlich sportlich und dünn sein. Dafür will ich 3 mal in der Woche 40 min joggen. Und 4 mal in der Woche 30 min Zuhause Sport machen (Crosstrainer etc) Ist das zu viel für den Anfang ? Ich hab mal gelesen das die Muskeln sich ausruhen müssen. Stimmt das wirklich ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von geschmeido, 11

Nicht nur die Muskeln müssen sich ausruhen. Vor allem deine Bänder & Gelenke brauchen Monate um sich an die neue Belastungen anzupassen. Also auf jeden Fall 2 Tage Ruhe pro Woche und nicht übertreiben. Ernährung ist bei Übergewicht das A & O (leichtes Kaloriendefizit am Tag)

Antwort
von Juergen63, 9

Für den Anfang ist das etwas zu viel. Du mußt bedenken das dein Körper sich erstmal an die neue ungewohnte Belastung gewöhnen muß. Ich würde erstmal mit 3 Einheiten die Woche anfangen. Das dann auch mit einer leichten, lockeren Intensität. Nach und nach kannst du die Intensität steigern und auch mehrere Trainingseinheiten einbinden. Du bekommst dann auch ein Gefühl dafür wann du den Trainingsumfang steigern kannst. Auch an die Ernährung denken, denn die KF Reduktion erfolgt vorangig über die Ernärhungsanpassung.

Antwort
von Shuko, 8

Nicht nur die Muskeln sondern auch deine Gelenke usw brauchen ruhe. 2 Tage die Woche Pause machen und auf jedenfall Gesund ernähren, dann wird das schon !

Antwort
von xynatura, 7

Mach lieber am Anfang etwas weniger - Regenerationspausen sollten eingehalten werden, sonst bringt das auf Dauer nichts. Du übermüdest und der Körper kommt in einen Zustand von Übertraining, was zu schnellen Verletzungen führen kann. Mach einen Plan wie Montag joggen, Dienstag Ruhetag, Mittwoch Crosstrainer etc. , Donnerstag joggen, Freitag wieder Pause, Samstag Kräftigungsübungen, Sonntag joggen. Die Muskeln können nur wachsen wenn sie auch einen Ruhetag bekommen. Fettverbrennung geschieht durch Regelmäßigkeit und nicht durch Übertraining. Ruhephasen gehören auf jeden Fall dazu um gesund abzunehmen und vor allem gesund fit zu werden.

Antwort
von anonymous, 5

Du solltest vielleicht anfangs etwas weniger machen und dich dann langsam Woche für Woche steigern :) Überlaste deinen Körper nicht - sonst bist du nachher auch noch unmotiviert weil du Muskelkater oder sonst was hast.

Das ist am gesündesten und nicht von Anfang an 200 %

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten