Frage von Giamo, 1

Ist/sind Weight Gainer das richtige für mich?

Hallo

Ich bin 192 cm groß und wiege 74 Kg gramm. Ich bin Sportlich gebaut (also etwas Muskeln/Propotionen vorhanden) aber ich nehme nicht zu! Egal was ich esse und wieviel ich wiege immer um die 74 Kg. Ich war auch schon beim Arzt der da meinte das mein Stoffwechsel zu hoch sei (Schilddrüse und alles andere ist Ok) Jetzt habe ich gelesen das diese Weight Gainer Produkte angeblich das richtige für mich sei. Also viel Kohlenhydrate. Stimmt das? Auf was soll ich achten, welche Marken sind gut und welche nicht? Hab gelesen die Firma WEIDER soll gut sein?!

Antwort
von whoami, 1

Weight Gainer sind NIE optimal, und NIE das Richtige. Es gibt IMMER Besseres in Form von organischer Nahrung!!! Egal wie "hoch" dein Stoffwechsel ist. Denn ein WG bietet dir keinerlei Nährstoffe, die aber für Wachstum DRINGEND notwendig sind! Die bekommst du nur durch organische Nahrung!!!

Antwort
von BenDanFitness,

Hi!

Pass auf, es ist ganz einfach:

Du musst Deinen Kalorienbedarf decken - dann kannst Du auch Muskeln aufbauen (Ich nehme mal an, Du trainierst auch auf Muskelaufbau?)

Wenn Du Deinen ungefähren Kalorienbedarf kennst, kannst Du eine Zeit lang Kalorien zählen um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Nahrungsmittel viele und welche wenige Kalorien liefern.

So kannst Du z. B. am Tag 4 Mahlzeiten aus Gemüse essen und wirst genausoviel Kalorien aufgenommen haben wie mit einem Snack aus Nüssen und Samen.

Mein Bruder und ich haben einen YouTube-Channel, in dem ich nächste Woche ein Video hochladen werde zu dem Thema (Glaube ich splitte das auf zwei Videos: 1) Wie ermittle ich meinen Bedarf und worauf muss ich achten? und 2) Ein Beispieltag an dem ich 3.000 kcal über den Tag esse. Da zeige ich dann, wie man das auf gesündere Art und Weise machen kann, als Bodybuilder das machen.) - kannst gerne reinschauen, würde uns freuen! :)

(Unsere Seite auf FB: http://on.fb.me/14ztKnG)

Kommentar von BenDanFitness ,

Mittlerweile trinke ich selbstgemachte Smoothies mit viel Obst und Gemüse, für die Mineralien (Kalzium, Magnesium etc.).

Zum Beispiel sowas hier: http://youtu.be/bH9GF44OYcw (Normalerweise mache ich mir die doppelte Menge und haue da noch z. B. Mandeln rein, dann haste nen Shake mit 700-800 kcal.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community