Frage von MajinVegeta2013, 169

Ist Synthol schädlich für denn körper?

Hallo also das hier ist mein freund auf dem Foto und er trainiert seit ungefähr 3 Jahren und er hat sich in diesen Jahren immer mit Zusatzstoffen gespritzt wie mit Aminosäure Anabolika und Synthol und jetzt frage ich mich ist Synthol überhaupt schädlich für denn Körper kann er ruhig weiter nehmen diese Zusatzstoffen oder würdet ihr ihn raten normal und anständig zu trainieren ohne irgendwelche Zusatzstoffen zu nehmen?

Antwort
von Juergen63, 165

Er soll am besten die Finger von solchen Dingen lassen. Grundsätzlich ist alles das was in den Körper venös oder intramuskulär injeziert wird mit Vorsicht zu geniessen. Selbst Medikamente die wegen Erkrankungen verabreicht werden können Nebenwirkungen nach sich ziehen. Und den gesunden Körper voll zu pumpen halte ich nicht für den Sinn der Sache. Er soll regelmäßig und mit entsprechender Intensität trainieren, sich ausgewogen und Eiweißreich ernähren und dann ist das auf Dauer gesehen erfolgreicher und vor allem gesünder.

Antwort
von Pistensau1980, 140

Nein, die gibt es wirklich, macht mal eine Google Bildersuche nach Synthol. In erster Linie sieht es ziemlich beschissen aus. Ein Schmalhans mit dickem Bizeps und dicken Oberschenkeln aber schmalen Schultern und einer Hühnerbrust. Total unproportioniert, ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer das schön findet.Kraft bekommt man dadurch auch nicht, es ist rein optisch.

Grundsätzlich ist Synthol nicht schädlich, es lagert sich in die Muskeln ein und macht sie größer. Klar, wenn man zu viel nimmt bekommt man Geweberisse mit den entsprechenden Dehnungsstreifen. Anders sieht es aus, wenn man beim Spritzen doch mal eine Ader trifft: Die versehentliche Injektion in ein großes Blutgefäß kann zu Embolien, Herzinfarkten, dauerhaften Gehirnschädigungen oder Atemkrisen und Abszessen führen. (Quelle: Wikipedia)

Also besser nicht machen, gegen einen Syntholfreak ist ein Sportler der mit Anabolika dopt immer noch eine ehrliche Haut. Er hat zumindest für seine Muskelmasse trainiert und hat wirklich Kraft, allerdings muss er mit sehr unschönen Spätfolgen kämpfen.

Antwort
von TJack, 119

Ich würde sagen übertriebener Radierereinsatz an den Seiten, weniger Photoshop und mehr ehrliches Training. Diese Frage kann ja wohl kaum ernst gemeint sein.

Kommentar von MajinVegeta2013 ,

ich kann ihnen versichern das es kein photoshop ist er hat mir selbst das bild geschickt und hat mir nach einen gefallen gebittet und ich habe diese frage gestellt er würde nie sein eigenes Körper mit Photoshop bearbeiten

Antwort
von digrol59, 87

Armer Kerl, dein Freund. Siehe Beiträge von Juergen63, Pistensau1980 und http://de.wikipedia.org/wiki/Synthol

Und ehrlich gesagt, wichtiger als Trainings- oder Ernährungsumstellung sowie Verzicht auf Zusatzstoffe ist bei ihm wohl ein Umdenken (um es mal ganz ganz freundlich zu formulieren)

Antwort
von BenDanFitness, 78

Klar gibt es Synthol und es sieht auch bescheuert aus, aber das auf dem Foto sieht mir eher nach Fake aus. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der derartige Mengen Synthol im Körper hat.

Hier übrigens mal ein Video mit Rich Piana zum Thema Synthol:

Antwort
von maserati2777, 65

Photoshop - siehe Schatten im Sand.......... wie peinlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten