Frage von dante911, 2

Ist mein neuer Trainingdplan so in Ordnung?

Hallo Leute, ich habe mir heute selbst einen neuen Trainingsplan zusammen gestellt und wollte den mal durchchecken lassen.

Ich bin mitte 20, falls das relevant sein sollte. Ich trainiere seit etwas über einem Jahr regelmäßig 3-4 mal die Woche mit einem Ganzkörper Plan im Studio. Früher habe ich auch schon nach nem Split trainiert, aber dann fast 2 Jahre ausgesetzt. Der Plan wurde damals von einem Trainer mit mir zusammen ausgearbeitet und nach nem halben Jahr von Kraft-Ausdauer auf Hypertrophie umgestellt. Meist habe ich 15 Minuten Cardio und dann 9-10 verschiedene Kraftübungen gemacht.

Tag A 10 Minuten Cardio Rudern am Gerät Lat Zug Brust Lat Zug Nacken Leg Curl am Gerät LH Bizeps Curls Hammercurls Crunches

Tag B 10 Minuten Cardio Bankdrücken Butterfly Beinpresse Trizeps mit Kabelzug Nackendrücken Crunches

Und dann jeweils 5 Sätze 8-10 Wiederholungen.

Ist das so okay? Danke!

Antwort
von wurststurm, 2

Ich sehe hier wenig für den Rücken. Es gibt so viele Körperstabi Übungen, sicher 20 sehr gute, die man zu Hause machen kann. Du machst nur Crunches, das ist viel zu wenig und zu einseitig. Bei den Beinen fehlt die Wade und statt Beinpresse unbedingt Squads (Kniebeuge) machen, einfach vorher zeigen lassen worauf es da ankommt. Übungen, die den ganzen Körper fordern, sind deutlich wertvoller, als wenn nur eine isolierte Muskelgruppe beansprucht wird. Das sind z.B. Klimmziehen, Liegestütze, Gewichtheben (kann man in verschiedene Elemente teilen), Goblet Squads, Ausfallschritte usw. Und dann: jeweils 5 Sätze 8-10 Wiederholungen, was denn immer dasselbe? Im Krafttraining muss man sich steigern, sonst ist es ab dem etwa 5. Training praktisch wertlos und noch noch als Fitnessübung zu gebrauchen. Mach dir einen TP mit ständigen Steigerungen, z.B. im Schwierigkeitsgrad, in der Bewegung (langsamere Ausführungen) oder im Gewicht.

Antwort
von dante911, 1

Leider stehen die einzelnen Übungen nicht mehr unter sondern nebeneinander. Ich hoffe es ist trotzdem verständlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community